Eggers, Friedrich [Editor]
Deutsches Kunstblatt <Stuttgart>: Zeitschrift für bildende Kunst, Baukunst und Kunsthandwerk ; Organ der deutschen Kunstvereine &. &. — 1.1850

Page: 434
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/dkb1850/0454
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Im Verlage der Unterzeichneten ist erschienen:

Kugler, Prof. Dr. Franz, Handbuch der Kunstgeschichte.
Zweite Auflage mit Zusätzen von Dr. Jakob Burckbardt. gr. 8. 1848,
(60 Bogen.) geh. n. 6 fl. 48 kr. oder 4 Thlr. 6 Sgr.

-------engl. cart. n. 7 fl. 42 kr. oder 4 Thlr. 21 Sgr.

Denkmäler der Kunst. Zur Uebersicht ihres Entwicklungsganges
von den ersten künstlerischen Versuchen bis zu den Standpunkten der Ge-
genwart. Begonnen von A. Voit in München, fortgesetzt von Dr. E. Guhl
und J. Caspar in Berlin. Querfol. 1 — 7 Lfg. Preis für die Lfg. n. 2 fl.
48 kr. oder 1 Thlr. 22 Sgr. fein Papier n. 3 fl. 36 kr. oder 2 Thlr. 4 Sgr.

Stuttgart. JEhner ty Seubert.

In meinem Verlage ist jetzt vollständig erschienen:

HANDBUCH W KUPFERSTICHSAMMLER

oder

Lexik on

der vorzüglichsten und beliebtesten Kupferstecher, Formschneider,
Lithographen etc.
Nebst Angabe ihrer besten und gesuchtesten Blätter, der Verschie-
denheit der Abdrücke, des Maasses, der Laden- und Antiquarischen
Preise, sowie der Versteigerungspreise in den bedeutendsten Auktio-
nen Deutschlands und des Auslandes.
Von
JOSEPH IIEIXEB.
Zweite gänzlich umgearbeitete und vermehrte Auflage.

Mit dem Portrait des Verfassers,
gr. 8. geh. 5 Thlr.

Dies Werk erschien in 3 Lieferungen, von denen die erste 2 Thlr.,
die zweite 1 Thlr. 20 Ngr., die dritte (so eben ausgegebene) 1 Thlr.
10 Ngr. kostet.

Dieses Werk, das einzige vorhandene in diesem Zweige der Kunst und
demnach Kunstfreunden gaaz unenthehrlich, hat in dieser zweiten Auflage
durch gänzliche Umarbeitung erhöhete Brauchbarkeit erlangt. Die chronolo-
gischen Verzeichnisse dienen den Kunstfreunden zum Ordnen ihrer Sanim-
luDgen.

LEIPZIG, December 1849. T. 0. Weigel.

Bei C. 1<* Hirscllfela La £cip$t£ U* «^Lk^n.

BEOBACHTUNGEN UND PHANTASIEN

MENSCHEN, NATUR UND KUNST

AUF EISER REISE

DURCH

SPANIEN

VON

J. G. v. QU AN DT.

Mit 1 Kupfert. und 1 Holzsehn.
22 Bogen 8. hroschirt. 1 Thlr. 15 Ngr.

LEIPZIGER KUNSTAUCTION.

Der Catalog der reichen Kupferstichsammlung des zu Magdeburg
verstorbenen Königl. Preuss. Regierungsraths Herrn ixtEr-t. £etii.
filcarij, I. Abtheilung die Italienische und Französische Schule enthal-
tend, welche den 28. Januar 1850 zu Leipzig versteigert wird, ist
durch jede Buch- und Kunsthandlung sowie von dem Unter-
zeichneten zu beziehen. RUDOLPH WEIGEL.

Ferner ist bei demselben erschienen:
RUDOLPH WEIGEL'S Ennstcatalog 21. Abiheilung nebst
Register über die 15. bis 21. Abtheilung ä '/» Thlr.

Mv &mftltt untr ^Fabrikanten.

Bei Ign. Jackowitz in Leipzig erschien:
Eberhard, H. W., Architekt, neueste Erlindungen und Ver-
besserungen in den Bindemitteln zur Bereitung der Aquarell-
und Gouache-Farben der schwarzen und farbigen Tu-
schen. Nebst Darstellung zwei neu erfundener Verfahren im A qu a-
rellfarben-Druck. Für Künstler und Fabrikanten. 8. Geh. in
Umschlag. 5 Ngr.

Hierzu als Beilage der 2luction«» ffiotalog der Pnttrich'schen Bücher

Knnstanzeige.

Von Ign. Jackowitz in «Etr,$t0 ist durch jede Buch- und Kunst-
handlung zu beziehen:

M. G. Saphirs sprechend ähnHches Bildnlss v. tttim-
hofer. in Wien mit dem Facsimile:

So ist mein Talent, so ist mein Gesicht,
Gefallen Beide dem Leser nicht,
So Sprech' ich wie die „Jungfrau" spricht:
,, Ach! Es war nicht meine Wahl!-'

.M. G. Saphir.

Schönste Abdrücke in Halbfolio. Preis: ä 10 Sgr.

RUDOLPH WEIGEL in Leipzig

sucht in guten Exemplaren nachstehende Blätter von Chodowiecki,
nach Jacoby's Kataloge, unter vorheriger Preissanzeige:
No. 1. 2. 3. 4. 10. 13. 18. 20. 21. 22. 23. 45. 47. 48. 51. 52.
53. 55 a. 58. 70. 70 a. 84. 86. 88. 91. 95. 98. 99.

- 100. 2. 4. 8. 10. 12. 15. 16. 27. 39. 40. 45. 46. 47. 48. 59.

75. 83. 84. 85. 94. 95.

- 205. 35. 53. 58. 69. 70.

- 300. 35. 42. 43. 47. 52. 61. 62. 68. 79. 98.

- 401. 9. 38 a. 42. 86.

- 522. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 32. 38. 46. 51. 52. 56. 57.

58. 80.

- 605a. 91. 94. 95.

- 705. 6. 16. 33. 42. 48. 49. 49abcd. 51. 51a. 59. 75. 76. 93.

- 832 a. (ohne leeren Raum, mit dem Baume).

Gesuch.

Aus folgenden Fächern der Literatur suche ich Bücher zu kaufen und
nehme Offerten dankbar entgegen:

1) Alte Manüscripte auf Pergament oder Papier, besonders mit Haie*
teien. Codices der griechischen und römischen Autoren.

2) Auf Pergament gedrückte Bücher.

a) n-:0„i,;„i,P nn(" lateinische Kirchenväter, doch die griechischen nicht,
wenn nur in lateinischer Uebersetzung. öesuuucia die Ausgaben der
Congregation de St. Maure.

4} Polyglottenbibeln, erste Bibelausgaben, sowie Bibeln in ausländischen
Sprachen, Bibel-Commentare z. B. Cornelius a Lapide etc.

5) Conciliensammlungen von Mansi, Wilkins, Lahbeus etc. Kirchenge-
schichte z. B. Baronius etc. Legenden z. B. Bollandi acta Sancior.
Die Werke der Reformatoren Luther, Melanchthon, Calvin, Zwinglius
etc. Ascethohe Werke z. B. Suarez, Pez etc. Scholastische Werke
z, B. Albertus Magaus, Thom. Aquin. Bonaventura, Duns Scotus etc.
Liturgische Werke z. B- Assemanus, Bona, Cavalieri, Missale, Brevi-
are, Horae, Euchologion etc.

6) Grosse historische Werke z. B. Muralorius, Bouquet, Perz etc., beson-
ders über England, Polen und Russland.

7) Altdeutsche Gedichte, Volksbücher, Volkslieder, Curiositäten z. B. von
Fischart, Murner, Brand etc.

8) Altitalieuische, französische, spanische und altenglische Gedichte, Schau-
spiele, Chroniken etc. z. B. Dante, Roman de la rose, Romancero,
Chaucer etc.

9) Bücher mit Holzschnitten von Holbein, Dürer. Todtentäoze, Turnier-
bücher, 1 heuerdank etc.

10) Alle bis 1470 gedruckten Bücher, doch auch spätere, bis 1500, beson-
ders in Italien gedruckte Ausgaben der Classiker.

11) Alle bis 1700 in Polen und Russland oder über diese Länder erschiene-
nen Bücher.

12) Alle Reisen, welche bis 1580 erschienen sind oder Sammlungen solcher
Reisen z. B. Columhus, Vespucius, Marco Polo, De Bry, Hulsius etc.

13) Grosse lialurhistorische Werke, besonders mit color. Kupfern.

14) Alte musikalische theoret. und prakt. Werke z. B. Goudinel, Josquin,
Palestrina etc., Chansons etc.

15) Prachtwerke.

16) Sammlungen von Kupferstichen, Handzeichnungen, Holzschnitten etc.

17) Handschriften berühmter Männer, Briefe, Unterschriften etc.
Auch kaufe ich ganze Bibliotheken gegen baare Zahlung zu *|J

höchsten Preisen, bin auch gern bereit den Besitzern der von mir
gesuchten Bücher, wenn sie es vorziehen sollten, nach freier Wahl neue
die neuesten Bücher dagegen zu liefern.

Offerten erbitte direct durch Fost.

T. O. Weigel.

Cdnjtg.

und Kunstsammlung

Druck von J. B. Hirschfeld in Leipzig.
loading ...