Eggers, Friedrich [Editor]
Deutsches Kunstblatt <Stuttgart>: Zeitschrift für bildende Kunst, Baukunst und Kunsthandwerk ; Organ der deutschen Kunstvereine &. &. — 1.1850

Page: 433
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/dkb1850/0453
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
U 1.

ANZEIGER

zu dem

Jß*utfd)*tt ÄttttftMutt

1850.

Blätter für literarische Unterhaltung;.

Diese dem literarischen Publicum schon seit einer Reihe von Jah-
ren vorteilhaft bekannte Zeitschrift erscheint in der bisherigen Weise
auch für das Jahr 1850 in wöchentlichen Lieferungen von 6—7 Hum-
mern; der Jahrgang kostet 12 Thlr. Probelieferungen sind in allen
Buchhandlangen zu erhalten.

Leipzig, im December 1849. £. %.. SSWttthltltB.

Uatwnalmttk.3,
Deutsche Zeitgenossen.

Herausgegeben

von

H. B i o w.

Nach dessen gesammelten Lichtbildern von den grössten Meistern
Deutschlands in Kupfer oder Stahl gestochen.

Mit biographischem Text

Von diesem Prachtwerke, das in künstlerischer und typographi-
scher Ausstattung Alles übertreffen wird, was bisher in einem solchen
Werke in Deutschland geleistet wurde, soll im vollen Sinne des Wor-
tes ein Nationalwerk werden.

Dasselbe erscheint in Koyal-Folio in Lieferungen. nVron -jaAa
3 Romano wur 3 tHätter biograpljifchen %t$t uiufafjt, un\ö
}max fcas fJartrtut eines itbenotn öcutfehen

a) iritrfUtt otjtt Sictatsmatmts,

b) £xxt£& ©elebrien und

c) citus ÄiinfUcrs .
enthalten wird.

Das erste Heft mit den Portraits:
£tuoti(fy tOilljilltt IV., König von Preussen. Gestochen von Prof.

Eduard Eichens in Berlin.
JUemtäftV von 4jjuntboÜri. Gestochen von R. T r o s s in in Berlin,
tytUt von Cornelius. Gestochen von Jacoby in Berlin,
(die beiden letzteren unter Direktion des Prof. E. Mandel in Berlin,)
erscheint Anfang nächsten Jahres.

Welche strenge Wahl wir io der Aufnahme von Männern in unser Werk
treffen werden , verbürgen folgende Namen:

E. M. Arndt, Graf Arnim, v. Beckerath, Camphausen, v. Cornelius, Dalil-
mann, Ehrenberg, H. v. Gagern, Geibel, Gervinus, J. u. W. Grimm, A.
v.Humboldt, Johann Erzherzog von Oesterreich, v. Kaulbach, Lach-
mann, Mittermaier, v. Radowitz, Rauch, Rietschel, Ritter, Schönlein,
Tieck, v. Vineke,

welche wir hier nur aus der bedeutenden Zahl der übrigen berühmten leben-
den Deutschen hervorheben, da deren Portraits bereits vollständig fertig zum
Stiche vorliegen.

Durchdrungen von dem Wunsche dieses Nationalwerk in den weitesten
Kreisen der Gebildeten unsers Volkes einzuführen, stellen wir den Preis, un-
geachtet der bedeutenden Herstellungskosten dieses Prachlwerkes, sehr niedrig.

Jede Lieferung wird für die Käufer des ganzen Werkes nur

2 bis 3 Thlr. in Abdrücken mit der Schrift,

3 bis 4 Thlr. auf chines. Papier,

5bis6Thlr. in Abdrücken vor der Schrift auf chin.Pap., sogen.: epreuves d'artiste,
wovon nur eine sehr kleine Anzahl von Exemplaren abgezogen wird, kosten.

Einzelue Lieferungen werden nur zu höherem Preise abgegeben.

Wir werden mit allen Kräften das Erscheinen der Lieferungen in mög-
lichst kurzen Zwischenräumen fördern und bemerken hier nur noch, dass die-
jenigen Käufer des Werkes die ersten nnd vorzüglichsten Abdrücke erhallen,
welche sofort ihre Bestellungen machen.

Alle Buch- und Kunsthandlungen Deutschlands nehmen Bestellungen an.
Iieipzlg, 1. Januar 1850.

Rudolph Weisel.
T. O. Weiffei.

welche in C. W. Ram.äOhr'S Hof- und Kunsthandlung in Braun schweig
erschienen sind:

§T-( Neapolitanische Fischerfamilie, nach einem Gemälde von A.
§"" I Riedel in Rom in Schwarzkunst gestochen von Prof. Lüderitz
JA in Berlin, Preis: 3 Thlr.

S-/Die Neapolitanern, nach einem Gemälde von A. Riedel in
? ^ Schwarzkunst gestochen von H. Sagert, Preis: 3 Thlr.

Abdrücke auf chines. Papier und vor der Schrift sind verhältnissmässig theurer.
Tancred und Glorinde gemalt von Prof. Hildebrandt, in Schwarz-
kunst gestochen von Prof. Oldermann, Preis: 4 Thlr. — Abdruck
vor der Schrift: 6 Thlr. ..
Diese vortreffliche DarsteUung dient als Seitenstück zu dem lieblichen
Bilde „Romeo und Julia", nach Sohu, gestochen von Lüderitz.

Die Söhne Eduards IV. von England, gemalt von Prof. Hildebrandt,
gestochen von Prof. Knolle, Preis: 6 Thlr.
Abdrücke vor der Schrift und auf chinesischem Papiere kosten verhalt-
nissmässig mehr.

Madonna della Sedia, nach Raphael in Kupfer gestochen von Kru-

ckenherg, beendigt von Prof. Knolle,

... o l -p, ( auf Velin-Papier l'/a Thlr.
mit der Schrill { » %• n ■ .1
( auf chines. Papier 2

j Bi-n ai]f Velin-Papier 3 Thlr.
vor der Schrift j anf chines f^ 4 _

Maria mit dem Christaskinde auf demSchoosse, welches den kleinen

Johannes iitnfassf. und kiisst; nach Vinc. Gimignano in der Kön.
Gallerie zu Dresden), gestochen vonG. Garavaglia. Preis: 3Thlr.

In meinem Verlage erschienen und sind durch alle gute Buch- und Kunst-
handlungen Deutschlands zu beziehen:

Gailhabaud'Ss Jules, Denkmäler der Baukunst aller
Zeiten und Länder. Nach Zeichnungen der vorzüglichsten
Künstler gestochen von Lemaitre, Bury, Ölitner und andern, mit
erläuterndem Text von de Caumont, Champollion-Figeac, L.Dubeux,
Jomard, Kugler, Langlois, A. Lenoir, L. Lohde, Girault de Prangey,
Raoul-Rochette, L. Vaudoyer etc. Für Deutschland herausg. unter
Mitwirkung von Dr. Franz Kugler, Prof. der Kön. Akademie der Künste
in Berlin, herausg. von Ludwig Lohde, Architect und Lehrer am Kön.
Gewerbe-Institut in Berlin. 200 Lieferungen in Gross Quart. 400
Stahlstiche uud mindestens 100 Bogen Text. Preis einer Lieferung
hei ungetrennter Abnahme des ganzen Werkes, V2 Thlr.
Einhandertviernndsiebzig Lieferungen dieses Werkes liegen dem Publi-
kum vor und sprechen gewiss für die gediegene Ausführung desselben. Noch
sechsundzwanzig Lieferungen folgen in kurzen Zwischenräumen, und wird
somit dieses grosse Werk bis Ende 1850 vollständig geliefert sein. Ausführ-
liche Inhaltsverzeichnisse und Register werden die Reihefolge der 400 Tafeln
und Texte genau bestimmen, um das Ganze zum erspriesslichen Gebrauch binden
lassen zu können.
Früher erschien:

Mier Cutanum und Pompeji* Vollständige Sammlung der
daselbst entdeckten zum Theil noch unedirten Malereien, Mosaiken
und Bronzen. Gestochen von //. Roux aine. Mit erklärendem
Text herausgegeben von L. Barre. Deutsch bearbeitet von Dr. A.
Kaiser und'ff. H*. 740 Kupfer. Imp. 8.

a) Ausgabe in 186 Lieferungen ä 5 gGr., die auch nach und nach bezo-
gen werden können.

b) Ausgabe in 6 Bänden. Cart. 42 Thlr.

c) Neue Ausgabe von 1847 in 9 Abtheilungen, die auch einzeln zu folgen-
den Preisen abgelassen werden:

J. Malereien. 1. Architectonische Verzierungen, ä 7 Thlr. — II. Malereien.

2. ZusammensteUung verschiedener Figuren, ä 10 Thlr. — III. Malereien.

3. Einzelne Figuren, ä 8 Thlr. - IV. Malereien. 4. Friese, ä 4 Thlr. —
V. Malereien. 5. Landschaften, ä 2 Thlr. — VI. Malereien. 6. Mosaiken,
ä 2 Thlr. — VII. Bronzen. 1. SUtuen, ä 7 Thlr. ~- VIII. Bronzen. 2.
Büsten, ä l2/s Thlr. - IX. Bronzen. 3. Lampen, Geräthe, etc., ä 7 Thlr,

Hamburg, im December 1849. Sohatttt 2lUg. Mtlfttttt,
loading ...