Erasmus, Desiderius ; Isocrates ; Froschauer, Christoph [Oth.]
Ein nutzliche vnderwi=sung eines Christenlichẽ fürsten wol zů regieren: Nutzlich vnnd frucchtbar allen Künigen/ fürsten/ grafen ... vnd allen denen so etwas zů verwalten haben. — Zürich: Getruckt durch Christoffel Froschouer, 1521 [VD16 E 3141]

Page: VIIIv
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/erasmus1521a/0064
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Aonvnvcr^yüiugeinesLbrNe
Fed/ der sy strafft so sy gschW^st es nit scharlich dz ein-
er das un selds zübazz vnnd gstatcy/ das er verbüket von
and rengj festen c"
"Milt du dich erzeyFen ein übercrefflichsn ^urstc/so 6rF
das drch nreman übercreffm düien eignen guterenn/ das
ür/lu wyssteit/inFrösty desFemuts/inmästikeit/m from-
keic/bcd unekt d/ch aber/das du mit andren webest stric-
ren/so mein nit/ das du darumb mec syest/ so du men ein
reichrersterschafftnimestoderüenzüg vnd volckjaFe^k/
sunder so du frömer bist/minderFyri§/nrmder stochmut-
tiF/nnnder zornmütiF/minder schnelkvndFäch dan sy.
Sryerley ^s"lun möchtest du spreche es zimpt sich der stächst adek
adek Eem fürsten/das sy also/ So aber dryerley adels ist/cin-
^er so vst cuFenden/ vnnd erlichen cstaren enksprinFk/ der
Zander so vst erkanrnuss eerlrcher künsten knmpr/ der drik
^o vß schüt vnd stclmderFeburt/vndFschlech'rder eltere
Furchtet würt/oder von richtumb/ soFedcnnckwie cs so
.Lar nirzim einem fürsten/sich des aKer mmsten adele/ so
iey zum drürenFemeldt/ zu überstebc/ der also der minst
^Lst/das erFantz nut ist/es jy dan das er von tuFenden star
^fliest/vnd den stöchstenadek verachte/der also der höchst
ist/das er allem biErch für den höchsten Feachrer wirt.
Flößest du dich des/das du eer^ichFeseben werdest/ so
spieLel nic dieFebownen oderFenralren bild/dan ob etwz
wars kobs in jnen ist/dz Febört zu dem werckmeister/ des
klmstliche art vnnd gschicklikeit sy anzetze/vi5 mee reuck
vß in dinen sitten die anzeig dse tllAend.
LZb nüt wär/das dich möchc dar zu reytzc/ soE'en dich
doch dines ampts ermanen diegezierd dinerFrossmächk-
tlLkeit/vnd des stoßen stands/wz bedür die sakbunF/dan
Froste fcnfrmütikcic vn tliFenstastty/in eine fursten/deß-
staK das Fewonlich Lrimibeic Fern ist by Frostern Fwalj^°
loading ...