Fischer von Erlach, Johann Bernhard
Entwurff Einer Historischen Architectur: in Abbildung unterschiedener berühmten Gebäude des Alterthums und fremder Völcker ; umb aus den Geschicht-büchern, Gedächtnüß-münzen, Ruinen, und eingeholten wahrhafften Abrißen, vor Augen zu stellen — Leipzig, 1725 [Cicognara, 504]

Page: 4
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fischer1725/0004
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
I

üasfcltCpe* PRIVILEGIUM.

serer Seutst^tni Tße(sd>en Crb*.Kbnigfei<
d>e, Sürsttnt&ümer unb Sanben, Untet-
tbancn unb ©erteuen, insc-nberljeit aber ah
Ien25ud)brurfcrn, 2kd)fül)rern, urrbÄupf*
ferstedjern, ben Q5ermeibung fünft« Ssiars
Seligen <3olbe*,biceiniebet,sooft erfreuend
(irf) Ijicrroibet ttjdte, llns ijalb in Unscrc
.SanserlirfxStammer, unb ben anbcni falben
Heil obgebadjreu stfötti, ober bessen Et*
ben, ol)nnart)l>i|jig ju bejahen, verfallen
seuu seile , hiermit ernstüd), unb wollen, baß
isjr, nod) einiget au£ eurf) selbst, ober \v
manb »on euteittwegcn ofeangeeegteö S3ud),
mit ober os^ne benen jtupfsern, innerhalb
benen bestiminteu 2Jd)t S^Dven, nittjt nad)>
btudet, nad)sted)et, dlstrahiret, feil (w*
bet, umttaget, ober »etEausft, noes) aud)
sold>e$ anbetn $tt tsmn gestattet, in feine
TSeise, allcö bei) 33ctmcibung Unsetet Äan-
setlidjen Ungnab, unb QJctliecung belselben
euteä ©turfS, ben »ielgemelbtet Sistyettf,
ober seine Srbcn, ober beren ^efes)löfjaberc
mit £ülfs unb 3utf)tin eines jeben Srto' Sb*
tigseit, wo sie Dergleichen bet) eurb finben
würben, also gleich, aul eigener ©ewalt,
ofjnc "Berhinbenuig männigl djeS }u (ich neh*
men, unb bamit mach eigenem ©cfallen harn
beln unb tl)un mögen. 3ct,l)(t> s""et Wese*
Unsec jvanserlidjcä Privilegium in biesem
"Bert voran brutfen (ässen, bamit jebetmän*

niglichcn basselbe besannt, unb bie Jretieler
ein sold)e$nad)jubru<fen, ober nacb}ustcd)en
abgesd^rerft werben.
SJiit Ursunb bieseS %nttf, besiegelt mit
Unserm -Äausetlirhen aufgtbturften Secret-
Snsiegel, bet geben ist }u£arenburg, ben »ier
unb jroanjigsten Sslaji, ?lino Siebenjedcm
Rimbert ein unb jwanjig, Unsetet 3leid>e bc$
9?6misd)cn im 3ebenben, be$ £ispaniscben
im adjtje&enben, iti -Jiungatisdjen unb
23b(ieimisri)en im Süfften.

CARL.


Srieberid) Sarlöras »Ott
©d)bnbotn,

/U Manäatum Sacrct Cmssrcie Ma-
jeßutis proprium.
ET. V. Glandorf.

3lüber nad)<5tanbe§<®e<
bübrgeebrteSeser mit einer
$orrebeausgebaltenir<irb/
gesdnebet nid)t/ um bte 28eise Derer je<
nigen jubeobaebten/ welche allein su<
eben il)neit burd) 8ü^er-@cbreiben
einen Sinmen su mad>en: 3cod) iwni-
«et- umgegcntMtigem 2Bers bureb ci>
gene Slnyreisung einiges 2(nses)en ju
wege ju hingen. SDsan bat t-ielmebr
Der bei) allen »itc&ern gleicbsam ein
Stecht geroinnenben OreDbeit |td)
nur bebienen nMen; um ber Arbeit
Unbollfommenbeit/ unb bie gebler ju
entsdjiilbigcii/ iv>e!d)e sa(t unbermeib*
lid) (Inb ben bergleidjenUnternebmun--
gen/ mo man std) aus anberer ®e-
sd)icflid)feit Masien mu|5; nemlid)
aus bie ScugnilTe frember^aebrid)--
ten/ unb aus einen er|s ab5urid;ten-
loading ...