Universitätsbibliothek HeidelbergUniversitätsbibliothek Heidelberg
Metadaten

Furtwängler, Adolf ; Curtius, Ernst [Editor]; Adler, Friedrich [Editor]
Olympia: die Ergebnisse der von dem Deutschen Reich veranstalteten Ausgrabung (Tafelband 4): Die Bronzen und die übrigen kleineren Funde von Olympia — Berlin, 1890

DOI Page / Citation link: 
https://doi.org/10.11588/diglit.1787#0004
Overview
loading ...
Facsimile
0.5
1 cm
facsimile
Scroll
OCR fulltext
Tafelverzeichniss

Wo das Material nicht befonders angegeben ift, da verlieht (ich daffelbe als Bronze.')

Die Nummern, welchen keine Angabe über ihre Gröfse beigeletzt ift, verliehen lieh als in der Gröfse wieder-
gegeben, welche die der Talelunterfchrift zugefügte Angabe bezeichnet.")

Tafel

IV.

V.

VI.

VII.

VIII.

IX.

X.

XI.

XII.

XIII.

XIV.

XV.

XVI.

XVII.

XVIII.

XIX.

XX.

XXI.

XXII.

XXIII.

XXIV.

XXV.

XXVI.

XXVII.

XXVIII.

XXIX.

XXX.

XXXI.

XXXII.

XXXIII.

XXXIV.

XXXV.
XXXVI.

Tcxlfeite

Alterthümlicher Kopf.......... 9 f.

Kopf einer Siegerftatue......... 10 f.

Bafis und Fufs einer Siegerftatue..... 11

Fragmente von Statuen......... 12 ff.

» » » ......... 13 ff.

» » » und Statuetten . . 15 ff-

Alterthümliche Statuetten....... 17 ff.

Statuetten............... kj ff.

» ............... 21 ff.

Votivthiere............... 2gff-

............... 3lff-

............... 33 f-

............... 35*

............... 35*

Primitive Statuetten........... 38 ff.

» » ........... 38 ff.

» Terrakotten.......... 43 ff.

Verzierte Blechftreifen......... 45 ff.

» » ......... 48 f.

» Bronzebleche......... 49 ff-

Gewandnadeln............. 51 ff.

............. 53ff

Ring- und Hängefchmuck........ 56 ff-

Hängefchmuck............. 62 ff.

Nadeln. Haarzängchen, Räder...... 66ff.

Schallbecken, Beile. Schwerter...... 70ff.

Dreifüfse und Theile von folchen..... 73 ff

Theile von Dreifüfsen.......... 76 ff.

Henkel von Dreifüfsen......... 79

>» » » ......... 78 fr.

Von Dreifufsbeinen........... 81 ff.

Blechftreifen. zumeifl von Dreifufsbeinen . 83ff.

Henkel von Dreifüfsen......... 85 ff.

Die Haupttypen der Dreifüfse, ergänzt

80. 89. 91. 93

Gefäfse und Geräthetheile........ 93 ff.

Henkel und verfchiedene Geräthetheile . . 94fr

Tafel XXXVII

»

XXXVIII

))

XXXIX

»

XL

Ö

XU

»

XLII

ö

XLIII

»

XLIV

J)

XLV

»

XL VI

»

XLVII

))

XLVIII

»

XLIX

ö

L

»

LI

a

lii

0

LIII

»

UV

y

LV

»

LVI

Ö

LVII

»

LVIII

ö

LIX

»

LX

»

LXI

»

LXII

Ö

LXIII

»

LXIV

ö

LXV

»

LXVI

ö

LXVII

»

LXVIII

»

LXIX

»

LXX

))

LXXI

Figürliche Darftellungen auf Metallblech .

Platte von Bronzeblech.........

Reliefs................

Ausgefchnittenes Bronzeblech......

Figürliches in Bronzeblech.......

Verzierte Blechftreifen.........

Verzierungen.............

Anfätze an Keil'el...........

Greifenkopfe von Bronzeblech.....

Thierköpfe von Bronzeblech......

Gegoffene Greifenköpfe........

Geräthefchmuck............

Schild und Kefl'el auf L'nterfätzen. er-
gänzt ............125. 131.

KeÜ'el und deren Henkel........

Theile von Geräthen..........

Schalen................

Gefäfse. Geräthetheile.........

Henkel................

Henkel. Deckel............

Thierfiguren..............

» ..............

Rückentheil eines Panzers........

8 » » ........

Rüttungsftücke.............

8 .............

Schilde, Helme............

Helme................

Lanzen und Pfeile...........

Kleines Geräth, meift zu Toilette und

Schmuck...............

Verfchiedenes.............

Verfchiedene Geräthe und Bruchftücke. .
Bruchftücke, meift von Gefäfsen ....

Thongefäfse..............

Thongefäfse und Thongeräthe......

Byzantinifche Epoche..........

Textfeite
98 ff.

00 f.

01 ff.
06 f.
98 ff.
08 ff.
II ff.
.5 ff.
.9 f.

"J

ff.

22 f.

25 ff.

65

31 ff.
36 ff

41 f.

42 ff.

44 *
46 ff.

49 *

52 f.

53 f-

54 ff

53 ff
58 ff.

62 ff.

67 ff.

73 ff

Soff.

84 ff.

89 ff.

96 ff.

98 ff.
204 ff.
208 ff.

') Tafel IV, 9, und Tafel XXXV, 650, ilt die Materialbezeichnung »Silber« aus Verfehen weggefallen.

'■ In folgenden Fallen wird gebeten, die aus \ erfehen weggebliebene Mafsangabe binzuzufetzen: Zu Tafel XLVIII, 810 füge (1 : 5), zu 812 (ca 1 : 3), zu 813a (ca. 1 : 2), zu
Tafel LV, .> 14 (Länge 0,26), zu 924a (ca. 1 :2), zu LXVIII, 1279a (1 : 3).
 
Annotationen