Hugo Helbing; Hasselmann, Fritz [Oth.]
Katalog der gesammten Kunstsammlungen des Herrn Architect Fritz Hasselmann in Offenstetten, früher in München: I. Abtheilung: Oelgemälde, Kupferstiche, Holzschnitte, Ornamentstiche, Pergament-Miniaturen alter Meister, alte Bücher, Handzeichnungen und Aquarelle alter und moderner Meister, sowie Kunstarbeiten in Eisen aus dem XVI. bis XVIII. Jahrhundert : Versteigerung in München, Donnerstag den 31. Mail 1894 und folgende Tage — München, 1894

Page: 71
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/helbing1894_05_31/0081
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Nr.
1923
1924
1925
1926
1927
1928
1929
1930
1931
1932
1933

71

Jan van Scorel, 1495 — 1562.
Grosser Flügelaltar. Im Mittelbild sieht man auf dem Calvarienberg Christus zwischen
den beiden Schächern am Kreuze, dessen Fuss die heilige Magdalena umfasst,
links reiten zwei Männer. Inmitten einer zahlreichen Figurengruppe sieht man
die heilige Maria und den heiligen Johannes. Im Grunde Gebirge. Auf dem
linken Flügel die Kreuztragung, rechts kniet die heilige Veronika mit dem Schweiss-
tuche. Der rechte Flügel zeigt die Auferstehung Christi. Sehr schönes Bild
von reicher Composition und trefflicher Farbenwirkung. Höhe 113, Breite des
Mittelbildes 86, der Flügel 35 cm. Schwarze Rahme.
Bartholomäus Sprauger, 1546—1628.
Der Sündenfall. Adam und Eva von Thieren umgeben sitzen unter dem Baume der
Erkenntniss. Eva reicht dem Adam den Apfel dar. Treffliches wirkungsvolles
Bild. Monogrammirt. Kupfer. H. 30, B. 25 cm.
Johann Georg Trautmann, geb 1713.
Brustbild eines bärtigen Greises, in einem Buche lesend. Holz. H. 23, B. 18 cm.
Venetianische Schule, 16 Jahrhundert.
Männliches Bildniss. Hüftbild eines nach rechts gewandten Mannes in sammtbe-
setztem Gewände mit Halskrause. Vortreffliches schönes Bild von meister-
hafter Durchführung. Holz. H. 54, B. 40 cm. Goldrahme.
Michael Wohlgemuth, 1434—1519.
Christus am Kreuz. Christus am Kreuz zwischen den beiden Schächern. Unten
links die heilige Maria, von dem hl. Johannes und den heiligen Frauen gestützt,
umgeben von Kriegsknechten und Frauen. Auf Goldgrund. Ausgezeichnetes
Bild. Holz. H 215, B. 92 cm. Schwarze Rahme.
Bartholomäus Zeitblom, 1484—1518.
Männliches Bildniss. Hüftbild eines alten Mannes in einer Art Ordenstracht einen
Reliquienschrein haltend. Sehr interessantes Bild. Holz. H. 52, B. 35 cm.
In Goldrahme.
Flachrelief, oben abgerundet in Goldrahme, die Darbringung Christi im Tempel
darstellend. H. 24, B. 17 cm.
Hausaltärchen mit einem Gemälde auf Kupfer, die heilige Familie, die heilige Anna
und den heiligen Johannes darstellend. Der Unter- und Mittelbau mit Aus-
schweifungen, der obere Theil in Giebelform. Mit reicher Metallauflage. Arabesken-
werk H. 98, B. 4, H. d. B. 241|a, B. 18^ cm.

VIII. Kunstarbeiten in Eisen.

Thürklopfer mit langem Bande, an welchem sich ein geschweifter Griff befindet.
Der eigentliche Klopfer bildet einen Blattkranz, zu beiden Seiten mit Spiralen
verziert. Die Platte, Laubwerk darstellend, ist theils getrieben, theils durch-
brochen. Erste Hälfte des 17- Jahrhunderts. Länge 53 cm.
Ein Paar Thürbänder und ein Schlüsselschild. Getriebenes und durchbrochenes
Blattwerk. Länge der Thürbänder 49 cm. Länge des Schildes 25 cm. Breite
des letzteren 9 cm.
1 Paar Thürangelbänder. Durchbrochenes gravirtes Laubwerk. 1. Hälfte des 17. Jahr-
hunderts. Länge 19 cm.
loading ...