Harburger, Edmund [Oth.]; Hacker, Horst [Oth.]
Katalog von Antiquitäten, Kunst- und Einrichtungsgegenständen, Möbeln, Kostümteilen, Ölgemälden alter Meister etc.: aus dem Nachlasse des verstorbenen Herrn kgl. Professors und Kunstmalers Edmund Harburger, München sowie des verstorbenen Herrn Kunstmalers Horst Hacker, München etc.; Auktion in München in der Galerie Helbing, 15. Mai 1907 — München: Helbing, 1907

Page: 15
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/helbing1907_05_15x/0028
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile

2)0- -

MC.

237.

MIC

Kostümliches

241.

242.

24



Zwei Engelsköpfchen, holzgeschnitzt. 5:5 cm.
227. Kinderfigur, schwebend, vollrund geschnitzt. H. 85 cm.

fßTkoko-Frauenkostüm, aus hellblauer Seide, bestehend aus einem ornamental abgesteppten
ieibcb^ti mit reichbestickten Ärmelaufschlägen und Rock mit breiter, Spitzen bestickter Bordüre.
r Frauenrock und Frauenrock mit Bienenzellenmuster.
Rokoko-Mieder mit Ärmeln, weiße Seide mit Silberspitzen.

oko-Standuhr. Die Uhr hübsch graviert und vergoldet, das auf vier Volutenfüßen
"ruhende Gehäuse reich mit Rocaillewerk geschnitzt und vergoldet. H. 33 cm, Br. 30 cm, T. 17 cm.
Standuhr, getrieben und vergoldet, in schwarzem, reichprofiliertem, auf vier Kugelfüßen
ruhendem Holzgehäuse. H. 39 cm, Br. 31 cm, T. 15 cm.

esjj^mit sehr langem Hals. L. 186 cm.
ei alte Baßgeigen-Fiedelbogen.

<243.
W.

'<338. Bauern-Männer-Rock, Tuch, mit schwarzen Knöpfen dicht besetzt.
!
339. Brauner Männerrock, Tuch. 7/,
240. Blauer Tuchrock. iZ/, „

^Modell eines Schraubendampfers mit drei Hauptmasten. H. 103 cm, L. 85 cm, Br. 21 cm.

229. bus in Holzgestell vom Jahre 1808. H. 31 cm, Br. 32 cm,

Blauer Tuchrock. M
Grüner Männerrock, Tuch. ,
Weißer Männerrock, Seidenrips.
Schwarze Samt-Kniehose und weiße Leinenhose.fi
Z i Bauernwesten, die eine gestreift, die andere rot mit Silberknöpfen.
Weste, hochrote, gemusterte Seide mit goldenen Blumen. cCfaM. //
Ein Paar Hosenträger.
r Sandalen.
roler Ledergürtel. Latz mit strohgeflochtenen, Ornament. Verzierungen und Inschrift.

'? 2'C lp32. jSpinett, italienisch, Deckel mit musizierenden Hirten und Tritonen bemalt. Mit der Adresse :
Nut — ' rs—^Marci Jadrae 1552. H. 22 cm, L. 154 cm, T. 52 cm. Als Untersatz dient ein moderner Renaissance-
tisch.
/ C (Jrr 1233/ Empire-Spinett, Kirschbaumholz, mit der Adresse: J. A. Mahr in Wiesbaden. H. 75 cm,
<—Z L. 105 cm, T. 30 cm.
ttdeckel. Bemalt. Aurora sich dem schlafenden Orion nahend. H. 91 cm, Br. 52 cm.
ändoline. Die Schnecke endet in einem Löwenkopf. Hübsch durchbrochen gearbeitetes
Schalloch. Mit Inschrift: Dav. Gabr. Buchstätter in Stadtamhof 1751. H. 84 cm, Br. 26,5 cm.
L. 126 cm. t

234.










15
loading ...