Karl Ernst Henrici <Berlin> [Editor]
Autographen: Musiker, Schauspieler und Sänger, Bildende Künstler ; Versteigerung: 24. und 25. April 1922 — Berlin, 1922

Page: 1
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/henrici1922_04_24/0013
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Musiker, Schauspieler und Sänger.

Bildende Künstler.

1 Abert, Johann Joseph, böhmischer Komponist in Stuttgart; geb.1832.
Eigh. Brief m. U. Stuttgart 16. Aug. 1882. 2 Seiten. 8°.

A n den Regisseur B r u 11 i 0 t in München, dem er eine nachkomponierte
Scene zu seiner 1878 erschienenen Oper ,,Ekkehard" übersendet.

2 Abt, Franz, Komponist und Hofkapellmeister in Braunschweig;
1819—1885. 2 eigh. Briefe m. U. u. Adresse. Braunschweig9. X. 1854
u. 17. X. 1862. 3 Seiten. 40 u. 8°.

An Müller, Direktor des Gesangvereins Orpheus in Dresden und a n
S c h 1 0 s s , Regisseur am Dresdener Hoftheater.

3 Achenbach, Andreas, Landschafts- und Marinemaler der Düssel-
dorfer Schule; geb. 1815. Eigh. Brief m. U. Düss(eldorf) Dec. 60.
4 Seiten. 8°.

A n den Maler H. F. G. v. Rüstige, über seine Malweise, Bilder und die
erzielten Preise.

4 Adam, Adolphe, der Komponist des „Postillon von Longjumeau";
1803-—1853. Eigh. Musikhandschrift m. Namensbezeichnung auf
dem Titel und Initialen am Schluss. Mars 1845. Titel u. 2 Seiten.
Quer-Fol. Selten.

,,Le rtve de bonheur," romance de M. Teyssere. Manuskripte von
Adam sind sehr selten.

5 — Eigh. Brief m. U. (Paris) Jeudi 25. (o. J.) 2 Seiten. 8°.

6 Adam, Julius, Landschafts- und Tiermaler und Lithograph in
München; 1826—1874. Eigh. Brief m. U. München 9. IV. 1848.
21/2 Seiten. 40.

Eine eigh. Bleistiftzeichnung, Adam an der Lithographenpresse
stehend, befindet sich am Kopf des Briefes. Interessante Mitteilungen zur Ge-
schichte der Revolution: „Staats-Papiere und Obligationen stehen im Augenblick

auf Null. Ebenso steht es.....in Österreich, von wo wir ganz sicher noch einen

bedeutenden Sturm zu erleben haben. ... So auch scheinen mir die Frankfurter
Republikaner keineswegs was zur Deutschen Einheit beizutragen, vielmehr werden
sie am Ende im Lande selbst den gefährlichsten Streit entwickeln."

7 Adamberger, Antonie, Schauspielerin an der Wiener Hofburg, die
Braut Theodor Körners, später vermählte v. Arneth;
1790—1867. Eigh. Brief m. U. Carlsbad 19. Sept. 1863. 3 Seiten. 8°.

Über die Krankheit ihres Mannes Joseph Ritter von Arneth sowie ihren
Sohn, den Leibarzt der Grossfürstin Helene von Russland.

8 Alard, Delphin Jean, franz. Violinvirtuos; 1815—1888. Eigh.
musikal. Stammbuchblatt m. U. Undatiert. 1 Seite. 8°.

1
loading ...