Hirschler & Comp. [Hrsg.]
Katalog einer aussergewöhnlich wertvollen und reichhaltigen Gemälde- und Kunstsammlung aus ehemaligem Besitze Weil. Sr. Königl. Hoheit Prinz Heinrich von Bourbon Graf von Bardi: I. Ölgemälde, II. Aquarelle, Zeichnungen, darunter beste alte und neuere Meister, III. Miniaturen ... ; öffentliche Versteigerung: Montag den 2. April 1906 und folgende Tage — Wien, 1906

Seite: 7
DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/hirschler1906_04_02/0015
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
ÖLGEMÄLDE.

7

LUKAS CRANACH, (alte Kopie).

Geb. 1472, f 1553.

8. Kurfürst Friedrich von Sachsen. Brustbild.

9. Kurfürst Johann I., Herzog von Sachsen. Brustbild.

Gegenstücke mit eingeklebtem Namenzettel, Monogramm und Jahreszahl 1532.

Eichenholz. 13'5: 13‘5.

DEUTSCHE SCHULE um 1560.

10. Aus dem Leben eines Ritters. Rechts auf felsigem Berge, durch Wälle,
Türme, Mauern, Gräben befestigte Baulichkeiten, darunter ein großes
Amphietheater; ebenso nach hinten durch Felsengebirge und Fluß,
links durch eine Feuersbrunst und deren Rauchmassen abgeschlossene
Ebene, durch Mauern, Hecken, Zäune und Gesträuch in Teile mit in
sich abgeschlossene Bilder geteilt. In diesen einzelnen Feldern die Dar-
stellung mannigfaltigster Ritterspiele, Turniere, Belustigungen, auch Kämpfe,
Justifikationen u. a. m.

Außergewöhnlich reichstaffierte in Kostüm und kulturhistorischer Hinsicht hochinteres-
sante Schilderung des Burg- und Ritterlebens der deutschen Renaissance-Zeit. —
Auch in künstlerischer Beziehung und Mache die Durchschnittsqualität derartiger
Gemälde weit überragend. Lwd. 187 : 257.

DEUTSCHER MALER.

11—40. Markgrafen und Kurfürsten v

Dreißig Porträts, Halbfiguren,
Bildnissen, und zwar:

11—13. Johannes der Weise. — Katharina. —
Barbara.

14—16. Joh. Georg III. — Sophie. — Sabine.

7—19. Christian. — Dorothea Sibylla. — Maria
Margarethe.

20—21. Friedrich I. — Elisabeth.

22—23. Albrecht Friedrich — Maria Eleonore.

24—26. Joachim II. — Magdalena Hedwig.

27—28. Johann Sigmund. — Anna.

30 Ölgemälde. Werden paarweise und

n Brandenburg und deren Gemahlinnen,
alte Aufnahmen nach zeitgenössischen

29—30. Friedrich II. — Katharina.

31—33. Johann Georg. — Albrecht. — Joachim.
34—35. Friedrich Johann. — Friedrich III.

36—37. Elisabeth, Gemalin Johann Georg VII.

37. Elisabeth, Gemalin Joachim I.

38. Margarethe, Gemalin Albrecht III.

39 Elisabeth, Fürstin von Anhalt.

40. Dorothea Sibylla, Herzogin von Liegnitz.

in Serien verkauft Eisen je 20:15.

BENEDETTO DIANA.

Geb. 1450 Venedig, f 1500.

41. Das heilige Abendmahl. Der Heiland in der Mitte des langen Tisches, die
Rechte segnend erhoben, die Linke ruht auf dem neben ihm eingeschlafenen
Johannes, auf jeder der beiden Seiten je 6 der Apostel.

Bemerkenswertes Werk dieses seltenen Meisters von befriedigend guter Erhaltung. Rechts
unten die alte Signatur: «Z?. Diana 1507». Holz. 84:231.

Abgebildet Tafel 7.
loading ...