Joachim, Heinrich [Transl.]
Papyros Ebers: Das älteste Buch über Heilkunde — Berlin, 1890

Page: V
Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/joachim1890/0007
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Yorwort.

Bei der Abfassung dieses Buches, das hauptsächlich
für das ärztliche Publikum bestimmt ist, war es mein
Hauptbestreben, dem Leser eine möglichst wörtliche Ueber-
setzung zu liefern. Das unbedingte Festhalten an einer
wortgetreuen Uebertragung erschien mir um so mehr noth-
wendig, als gar manche Worte und Stellen unseres Papyrus
bisher unklar sind. Auf diese Weise soll dem Leser eine
eventuelle Mitarbeiterschaft ermöglicht werden, insofern er
nunmehr selbst in der Lage ist, die unsicheren Stellen,

— die durch ein Fragezeichen oder eine dahingehende
Bemerkung kenntlich gemacht sind — zu prüfen und
eventuell zu erklären. Um ihm das zu erleichtern, habe ich
in den Anmerkungen die Grundbedeutung der unklaren
Worte angegeben, bisweilen auch, wo es mir möglich war,
selbst eine Erklärung versucht. Dass einer solchen Ueber-
setzung — noch dazu aus dem Aegyptischen ins Deutsche

— hinsichtlich des Ausdruckes gar manche Mängel an-
haften, ist wohl nicht zu verwundern; es liegt das eben
in der Sache selbst, und ich bitte deshalb bei der Beur-
theilung um gütige Nachsicht.

Es bedarf einigermaassen der Erklärung, dass ich als
Arzt mit einer Uebersetzung des Papyrus Ebers hervor-
loading ...