Hinweis: Your session has expired. A new one has started.

Krieger, Albert; Badische Historische Kommission [Editor]
Topographisches Wörterbuch des Großherzogtums Baden (Band 2) — Heidelberg, 1904

Page: 319
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/krieger1904bd2/0164
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
319

Neuglashütten -^ Neuhausen,

320

Nenglashütten s. Glashütten.
Nenhaus, Hof, Gem. Baden (Baden).
Neuhaus (Berghaus), Haus, Gem. Kren-
kingen (Bonndorf).

Seniums (vormals Hardhof), Haus, Gem.
Friedingen (Konstanz).

Ende des 18. Jhs. von der Stadt Radolf-
zell an ihren Physikus Dr. Allmeyer verkauft,
Bmimann, Seekreis 27; 1805—1810 württem-
bergisch.

Neuhaus, Hof, Weiler Katzensteig, Gem.
Hattenweiler (Pfullendorf).

Nenhaus, Haus, Gem. Staufenberg (Ra-
statt).

Nenhaus, Zinken, Gem. Gersbach (Schopf-
heim). — herberg oder hauß das Newhauß
genannd, so von Karl marggraven zu Baden
und Hachberg zu erblehen rürt 1574 K.
Breisgauer Archive (Neuhaus).

Baden-durlachisch (Landgrafschaft Sausen-
berg).

Nenhaus, Hof, Gem. Ehrstätt (Sinsheim).
— Albret Bruße und Bertolt Bertoltz sun
von Massenbach edel knechte han enpfangen
die bürg, die da heißet daz Nüwehuz, gelegen
bi dem dorfe zu Erstat, von grave Ulrich
von Wirtenberg 1333 H. v. Massenbach,
Gesch. d. Herren von Massenbach (Stuttgart
1891) 356. — bürg Newhus 1370 Massen-
bach 357. — Hans und Reinhart, Bernhardts
seligen söhn, Conradt und desselben Conradts
söhne Conradt, alle von Sachsenheim, ge-
brudere und gevettern, gemeiner des schloß
zu Nüwenhuß uff dem Kreichgaw gelegen
1474 Kop. 16. Jhs. K. Pfalz (Neuhaus). —
als Wipprecht vom Nüwenhuß Otten pfaltz-
graven by Rin und hertzogen in Beyern
sinen teil am Nuwenhus, als er den von der
herschaft zä Wirtemßerg zu manlehen tregt,
umb etlich schuld verschriben hatt 1478 K.
Pfalz (Neuhaus).

ein seestat gelegen zwischen Erstad und
dem Nüwenhuß 1442 K. Pfalz (Neuhaus).
von Neuhaus,

ein Zweig der Herren von Massenbach;
vgl. auch Alberti, Württ. Adelsbuch 2,548;
Z. NF. 18,271 f.

Albrecht von Massenbach vom Newenhus
1370 Massenbach, Gesch. d. Herren v. Mas-
senbach 357.

Wyprecht vom Nuwenhuse edelknecht
1419 K. Pfalz (Steinsfurt). 1432 Kop. 16. Jhs.
Darmstadt,. Kopialbuch d. Klosters Wimpfen
auf dem Berg..

Wilhelm von Neuenhaus. 1534 Z. 14,326.
Gehörte bis 1806 zum schwäbischen
Ritterkanton Kraichgau und ist eine Besitzung
der Familie von Degenfeld.

Nenhaus (Waldhof), Hof, Gem. Liptingen
(Stockach).

Nenhaus (Beim Zollhaus), Haus, Gem.
Bergzell (Wolfach).

Neuhans am Banden, Weiler, Gem. Nord-
halden (Engen).

Nenhans, Flurname auf der Gemark.
Adersbach (Sinsheim) GK.

Nenhans s. Buckle, Immensitz, Wallhauser
Hof.

Nenhans, Anf dem, Waldname auf der
Gemark. Nollingen (Säckingen) GK. TK. 165.

Nenhänsel (Neuhäusle), Weiler, mit
Hensler- oder Falkhof, Gem. Littenweiler
(Freiburg).

Flurname: Schweighof GK.

Neuhansen, Dorf (Engen). — Niuwen-
husen ca. 1150 ThurgU. 2,92. 1253 Zürichü.
2,327. — Nuwenhusen ca. 1276 Cod. Sal.
2,143. — Nuwanhusen 1301 Cod. Sal. 3,3.
— villa Nuwenhusen 1309 FÜB. 5,281. —
Nüwahusen 1320 FÜB. 5,351. 1352 K. Be-
rain 7213 (S. Blasien). — Nuwenhausen
1329 Kop. 16. Jhs. FÜB. 5,379. — Nüwa-
husen 1352 K. Berain 7213 (S. Blasien). —
Nuwenhusen 1353 FÜB. 5,351. 1499 ib.
7,333. — Nüwenhawsen in Hegowe 1504
FÜB. 7,70. — Newenhußen 1507 Kop.
16. Jhs. FÜB. 7.52. — Nuwenhusen ca. 1550
ThurgU. 2,92. — Vgl. Fürstenberg. Mitt.
1,507.

villa Nüwahusen in parrochia Engen 1324
Lib. quart., FDA. 4,6.

die hälfte des dorfes Newenhusen, die
gen Waldtsperg gehört 1449 FÜB. 6,270.

die Römische kaiserliche Mayt. seyen
rechter regierender herr an aller hoher
ober- und herrlicheit in dem dorf Newen-
hausen 1588 K. Berain 3786 (Herrschaft
Hewen).

der haülig sanct Blasius zu Newenhausen
gehört beeden herrschaften, der herrschaft
Hewen und den von Altendorf, in gemein
mit ainander zuversprechen 1588 K. Berain
3786 (Herrschaft Hewen).

von Neuhausen.

Gerhart de Nuwenhusa 1093 Baumann,
Allerheiligen 36.

Arnolfus et üdalricus de Nuvenhusen
1100 Baumann, Allerheil. 59.

Wicpertus de Nuenhusen 1100 Baumann,
Allerheil. 60.

Cflnradus de Niwenhusen 1240 Cod. Sal.
1,238. 1251 Gerbert HNS. 3,156. nobilis
1253 Zürichü. 2,327. liber ca. 1276 Cod.
Sal. 2,143.

Hil. de Nuwenhusen miles 1251 Cod. Sal.
1,299.

nobilis de Nuwehusen 1258 WÜB. 5,272.

Rüdolfus de Nuwenhusen 1288 Cod. Sal.
2,351. 1301 ib. 3,3. 1444 Neugart. CD.
2,503. zu Engen 1353 FÜB. 5,446.
loading ...