Kunstmarkt: Wochenschrift für Kenner u. Sammler — 9.1912

Page: 67
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kunstmarkt_ws1912/0075
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
DER KUNSTMARKT

67

Im Kunstsalon H.Trittler in Frank-
furt a. M., Goetheplatz, ist vom 15.
November ab eine größere Ausstellung
Farbiger Radierungen zu sehen. Es
kommt das Allerbeste zur Ausstellung,
darunter folgende Namen: Thaulow,
Luigini, Bartholome, Brouet, Charlet,
Rafäelli, Gilsoul, deLatenay, La Touche,
Brouet, Balestrieri usw.
Dr.F. Graefes Kunstsalon in Wies-
baden im Hotel Vier Jahreszeiten.
Die in Wiesbaden ansässige Kunsthi-
storikerin Fräulein Dr. Reuter begann
am Mittwoch den 1. November einen
Vortragszyklus, vor den im Kunstsalon
ausgestellten Meisterwerken französi-
scher Kunst und gab in ihrem ersten
Vortrag einen Überblick über die Ent-
wicklungsgeschichte der Kunst Frank-
reichs.
Das prachtvolle Meisterwerk Segan-
tinis, eine bei Mondnacht heimkehrende
Herde, ist in russischen Privatbesitz
übergegangen, während Otto Sohn-
Rethels Mandolinenspieler von einem
Frankfurter Sammler erworben wurde.
Eine Anzahl neuererfranzösischer Werke,
darunter Guerin, Rysselberghe, Camoin
und d’Espagnat, wurde für eine Wies-
badener Sammlung gesichert
Neu ausgestellt sind zurzeit Werke
des Mannheimers TheodorSchindler und
eine sehr interessante Sammlung inter-
nationaler graphischer Blätter, worunter
wertvollste handsignierte Künstlerdrucke
vertreten sind. In Vorbereitung befindet
sich eine Ausstellung Professor Trübners
und seines Schülerkreises. Einzelwerke
der Kunstgenossenschaft Brücke-Dres-
den-Berlin, Professor Dills, Hellwags,
Ludwig v. Hofmanns, Thomas, Alastairs,
Sascha Schneiders usw.

Kaufe:
Öl- und Aquarellbilder von
Skarbina f (Berl. Stadt un-d Be-
leuchtungsmotive nur), Menzel,
Rrth. Kampf, Hans Thoma, Buch-
holz, Blechen, frühe Stadler,
Lenbach, Leibi, Zeichnungen und
Radierungen, Frühdrucke und
seltene Thoma-Lithographien
VICTOR RHEINS
KUNSTHAHDLUTIG
BERLIN HW. 7, "”Xd“

AM. Schiffsmodell zu verkaufen
Fr. Barth, Emden (OstfrsL)

Paris
9, rue de l’Echelle

New-York
12. West 4Qth Street

F. KLEINBERGER

BILDER ALTER MEISTER

Galerie Kasper Lachmann-Berlin


KUNST-RNTIQUARIRT ^n|<auf

RRTRRIR& CH.
Wien l kohlmrrkt 9

Rite Handzeichnungen und Rquarelle.

Moderne Graphik, Handzeichnungen,
Radierungen, Spez. in Vorzugsdrucken,
Originalradierungen von JOZEF ISRAELS

Gemälde alter Meister
besonders auch derälte-
ren Wiener Schule — Gute Handzeich-
nungen älterer und modernei Künstlet
— Miniaturen — Gute alte Stiche.

GRLERIE
GRSTON VON MRLLMRNN
(KUNSTHANDLUNG)
ERSTKLASSIGE ALTE ÖLGEMÄLDE
ALLER SCHULEN

BERLIN
Rnhaltstraße 7

Gemälde erster Meister unserer Zeit
Hervorragende Werke von: Ed. Hildebrandt, Ch. Hoguet,
A. Brendel, Fr. Voltz, Meyer von Bremen, Ant. Seitz, Th. Hose-
mann, H. Gude, L. Munthe, O. Achenbach, L. Douzette, Fr. von
Defregger; von älteren Meistern: A. Watteau, N. Lancret,
J. Courtois, C. W. E. Dietrich, P. v. Laar u. a.
Katalog Nr. 1624 mit 34 Lichtdrucktafeln M. 6.—, nicht illustr. kostenfrei.
Versteigerung: 14. November 1911
Rudolph Lepke’s Kunst-fluctions-Huus, Berlin SW. 68
(von Januar 1912 ab: W. 35, Potsdamerstraße I22a/b.)

H. TRITTLER
FRANKFURT AM MAIN
Goetheplatz 6/8 ° Fernsprecher 490
loading ...