Kunstmarkt: Wochenschrift für Kenner u. Sammler — 9.1912

Page: 254
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kunstmarkt_ws1912/0262
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
254

DER KUNSTMARKT

NEUIGKEITEN VOM KUNSTMARKTE

Berlin. Die große Autographen-
Versteigerung bei Martin Breslauer
am 28. und 29. April verspricht außer-
ordentlich interessant zu werden. Zahl-
reiche Briefe und Dokumente von be-
deutenden historischen Persönlichkeiten
(wir nennen nur die unbekannten
Tagebücher des Vaters der Königin
Luise über ihre letzten Tage), unver-
öffentlichte Handschriften deutscher
Dichter, beispielsweise Schillers, Manu-
skripte Beethovens, Mozarts und andrer
stellen eine Reihe von Prachtstücken
dar. Ganz besonders reich ist außer-
dem Richard Wagner vertreten, in dessen
Briefen das Elend seiner frühen Zeit
und die bei Wagner üblichen Ver-
suche, sich Geld zu beschaffen, eines
der Hauptthemata bilden. In der Ab-
teilung Bildende Künstler sind interes-
sante Stücke, so z. B. von Klinger,
Menzel und Thoma. Der bekannte
Bildhauer Friedrich Tieck berichtet in
einem ausführlichen Künstlerbriefe über
seine Arbeiten. Sehr feine humorvolle
Stücke sind von Max Liebermann da,
zum Teil mit Federzeichnungen. Daß
viele dieser Briefe polemischen Inhalts
sind, gibt der Sammlung eine pikante
Note.
Hamburg. Die Galerie Commeter
hat einen sehr geschmackvoll ausge- 1
statteten neuen Katalog herausgegeben, |
der eingangs die Räume des Geschäfts-1
hauses zeigt, und dann eine Reihe feiner
Radierungen, Kupferätzungen usw. in
ganzseitigen Illustrationen vorführt. Den
Schluß bildet eine Abhandlung über
Graf Kalckreuths Graphik mit einem
Verzeichnis der Originalradierungen des
Künstlers und einer Reihe von Ab-
bildungen.
München. Im Kunstauktionshaus
G. Mässet, Rindermarkt 2, wird ab
17. April wieder eine Sammlung gra-
phischer Blätter, auch gerahmte
Bilder, versteigert werden. Es handelt
sich um den Nachlaß einiger Münchener
Maler und um sonstigen Privatbesitz.
In der Sammlung sind besonders schöne
Handzeichnungen und Miniaturen.
München. Am 18. April 1912 be-
ginnt in der Galerie Helbing die Ver-
steigerung der Sammlung Eduard
Loevenich-Heidelberg u. a. Unter
den 900 Nummern seien hier nur einige
der interessantesten aufgeführt. Unter
der Keramik finden sich zwei Modelle
für Porzellanplastik, die Melchior resp.
der Manufaktur Höchst sehr nahe ste-
hen. Sodann ein schöner Westerwälder
Krug, eine riesige Kugelkanne mit dem
Porträt-Medaillon Ludwigs XIV. und
seiner Gemahlin, datiert von 1694. So-

dann sind einige Glasmalereien zu nen-
nen, unter denen drei sehr dekorative
Kölner Scheiben auffallen. Bei den
Möbeln sind ein Humpenschrank des
16. Jahrhunderts und ein ganz besonders
reich dekorierter Spätbarockschrank die
augenfälligsten Hauptstücke. Auf die
zahlreichen Kleinmöbel, schönen Stühle,
Spiegel, Rahmen, meist Barock und Ro-
koko, auf die Arbeiten in Edelmetall,
Kupfer, Bronze, Messing, Zinn und Eisen
einzugehen, würde zu weit führen. Unter
den Holzskulpturen ist wohl das schönste
Stück eine Abtstatuette, um 1480 aus
der St. Martinskirche in Heiligenstadt
imEichsfelde stammend. Viel Beachtens-
wertes findet sich unter den Gemälden.
An erster Steile sind hier vier Altar-
flügel zu nennen, Arbeiten eines ober-
deutschen Meisters der Bodenseegegend
um 1480, die Martyrien der Apostel
St. Jacobus maior und minor, St. Jo-
hannes Ev. und St. Bartholomäi dar-
stellend, qualitätsreiche Gemälde, zwei
mit reizvoller landschaftlicher, zwei mit
bemerkenswerter Architekturstaffage.
Daneben sind einige Primitive (Italiener
und Niederländer) zu erwähnen. Aus
der langen Reihe der übrigen Gemälde
seien hier nur hervorgehoben: Jacques
d’Arthois, van Beyeren, Herri de Bles,
Benjamin Block, Brueghel d. Ä., der
Sammetbrueghel, Canaletto, Hendrik de
Clerk, Aelbert Cuyp, Dirk Daelens d. J.,
Karel du Jardin, Cornelis Dusard, Jakob
van Es, Karel van Falens, Franz Frank-
ken d. J., Gortzius Geldorp, Anton Gou-
bau, Francesco Guardi, Jan Looten,
Pieter Neefs d. J., Jan Porcellis, David
Rijkert, Michiel Simons, David Teniers
d. J., Hugbert van der Venne, David
Vinck-Booms, Michael Wolgemuth und
Bartholomäeus Zeitblom. Der Katalog
mit 18 Lichtdrucktafeln ist durch Hugo
Helbing-München zu beziehen.

Gemälde aus dem Besitz der Herren
B. Berghäusen zu Köln und Prof.
Jul. Hübner zu Dresden. Versteige-
rung durch J. M. Heberle (H. Lem-
pertz’ Söhne), Köln.

Kat.-Nr. Mark
6 Nicolas Berchem.1050
9 Johannes Bosboom .... 1000
17 Kölner Schule.460
29 Otto Günther-Naumburg . . 610
33 Carl Heffner.goo
36 Eduard Hübner.650
43 Josef Israels.2150
44 Italienischer Meister .... 1950
48 B. C. Koekkoek und van Oos . 1400
54 Carl Friedrich Lessing . . . 7000
67 Walter Petersen.1350
I. Varoni.1700

Originalradierungen, Holzschnitte,
Lithographien usw.modernerKünst-
ler. Versteigerung 15. und 16. März
1912 durch Max Perl, Berlin.
(Vollständige Liste aller Preise über
20 Mk. Wenn keine anderen Angaben
vermerkt, handelt es sich um von den
Künstlern signierte Exemplare und beim
Fehlen weiterer Bezeichnungen um Ori-
ginalradierungen.)
Kat.-Nr. Mark
7 Alt, Rudolf, Klosterneuburg.
Aquarell.33
8 Arnold, C.J., Menzel m. Schwe-
ster. Bleistiftzeichnung ... 30
g Arnold, C.J., Menzel mit Bruder
u. Schwester. Bleistiftzeichnung 33
10 Arnold, C. J., Menzel beim
Zeichnen. Bleistiftzeichnung . 50
11 Arnold, C.J., Menzel in Kassel
K. H. Arnold mal. Bleistiftzeichn. 30
12 Arnold, C. J., Menzel macht in
Kassel Studien. Bleistiftzeichn. 21
16 Arnold, C. J., Menzel in Wei-
mar. Feder- u. Tuschzeichnung 51

19 Balestrieri, L., Venice ... 41
21 Bauer, Marius J., Festtag am
Ganges . ,.170
22 Bauer, Orientalischer Palast . 125
23 Bauer, Marius J., Mekkapilger 41
24 Bauer, Marius J., Aladin . . go
25 Bauer, Moschee El Hassan . 80
26 Bauer, Marius J., Der Pascha 21
27 Bauer, Marius J., Orientalischer
Siegeszug mit Elefanten ... 23

28 Bauer, Mar. J., Moscheeeingang 28
29 Bauer, Straße in Haiderabad . 23
30 Baum, Paul, Häuser. Kreide-
zeichnung, aquarelliert ... 71
32 Beckmann,Conr.,BostonGrand.
Feder- und Tuschzeichnung . 26
34 Bejot, Eugene, Pont Saint Louis 27
38 Bejot, Eugene, Les bains Vigier 23
41 Bejot, Notre Dame de Paris 60
42 Bejot, Eugene, Eventail avec

vue de Paris.40
43 Bejot, Eugene, Pont Marie, Paris 25
44 Bejot, Eugene, L’Estacade . . 26
45 Bejot, Boulevard du .... 24
48 BeurdeleyJ., L’entreede moulin 25
50 ßeurdeley, J., La descente du
trou au chat.21
53 Böcklin, Arnold, Park v.Arriccia.
Tuschzeichnung.90
54 Boehle, Fritz, Kirmes .... 130
55 Boehle, Fritz, Bauernfuhrwerk 200
56 Boehle, Fritz, Abendläuten. . 140
57 Boehle, Fritz, Frachtschiff mit
Fuhrwerk.105
58 Boehle, Fritz, Mainschiffer . . 270
59 Boehle, Fritz, Markt .... 165
60 Boehle, Fritz, Holländ. Fluß-
landschaft .70
61 Boehle, Fritz, St. Georg . . 320
62 Boehle, Fritz, Roßschwemme . 210
65 Brangwyn, Frank, Abbey of
St. Walburgh.135
loading ...