Koschorreck, Walter [Hrsg.]
Codex Manesse: die grosse Heidelberger Liederhandschrift ; vollständiges Faksimile des Codex Palatinus Germanicus 848 der Universitätsbibliothek Heidelberg — Frankfurt a.M., 1979

Seite: 70v
Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/manesse1979/0136
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
t

■*--■- 1.1 i'i nwn-j'i.ni'M i^uji.^h^ji'i ■ i.ijm.h»j»»

^txfytxntüfy 'von ^tmfcngtti» ^ **r



4

- • ^ -

>-■ I

SM



•■

*,.

II »HiiIiii»! TilH ifflii ' »..^MH&tMtX^.


Der hier im Tanz mit seiner Dame dargestellte Sänger ist entweder Heinrich II. von Stretlingen (1249-1263 oder 1271 bezeugt) oder sein Sohn Heinrich III. (1258-1294). Die Stammburg ihres Geschlechts lag am Westende des Thuner Sees im Kanton Bern.
loading ...