Parthey, Gustav
Deutscher Bildersaal: Verzeichniss der in Deutschland vorhandenen Oelbilder verstorbener Maler aller Schulen ; in alphabetischer Folge zusammengestellt (Band 1): A - K — Berlin, 1863

Seite: 687
Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/parthey1863bd1/0705
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
Kranach.

687

Kranach.

Christliche Allegorie.

154.155. Zwei Bilder. Sündenfall
und Erlösimg des Menschen. Br.
je 1 F. 10 Z.; II. je 2 F. 2 Z. 6 L.

Nürnberg, Moritzkapelle.

156. Sündenfall und Erlösung des
Menschen, durch viele einzelne
Gruppen mit Beischriften darge-
stellt. Monogramm und 1529. Br.

2 F. 9 Z.; Höhe 2 F. 3 Z.

Prag, patriot. Kunstfreunde.

157. Christlich - allegorische Dar-
stellung des alten und neuen Bun-
des. Br. 4 F. a Z.; H. 2 F. 9^ Z.

Gotha, Gallerie.

158. Altarblatt. Mittelbild: Der
leidende Christus, zwischen Maria
und Johannes; Kniestücke. Linker
Flügel: Georg der Bärtige mit Ja-
kobus und Petrus. Rechter Flügel:
Georgs Gemalin Barbara mit An-
dreas und Philippus. Monogramm
und 1534. Breite und Höhe des
Mittelbildes etwa 3 F. 6 Z.

Meissen, Dom.

159. Geschweiftes Hausaltärchen
mit goldenen Zierathen. Mittel-
bild: Heilige Familie. Bezeichnet
1522. Rechter Flügel, Vorderseite:
Katharina, Rückseite: ein Herzog
von Sachsen mit Frau und vier
Kindern. Linker Flügel, Vorder-
seite: Georg, Rückseite: ein Her-
zog von Sachsen mit Frau und
zwei Kindern. Köln, Wallraf.

160. Altarblatt. Mittelbild von

3 Abtheilungen; oben die Kreuzi-
gung, darunter das Opfer Jsaaks
und die Erhöhung der ehernen

Schlange. Jnnere Seite der Flü-
gel: Auffindung des heiligen Kreu-
zes in 6 Feldern. Aeussere Seite :
Christus mit der Dornenkrone, Ma-
ria und die Symbole der Evange-
listen. Meissen, Dom.

161. Altarblatt. Mittelbild, Vor-
derseite : Christus am Kreuz zwi-
schen den beiden Schachern, welche
mit Luther und Melanchthon Aehn-
lichkeit haben sollen. Rückseite:
Kreuzabnahme. Auf den Flügeln
acht einzelne, beinahe lebensgrosse
Figuren von anderer Hand. Breite
etwa 5.i F.; Höhe etwa 7 F.

Merseburg, Dom.

162. Altarbild von sechs Abthei-
lungen. Oben die Dreieinigkeit,
im Mittelbilde Ecce homo; links
Verkündigung, rechts Darbringung
im Tempel; unten Grablegung und
Himmelfahrt; letztere aus einer
Himmelfahrt Mariae vom Meister
selbst in eine Himmelfahrt Christi
verändert. Bezeichnet 1515. Br.

2 F. 9 Z.; Höhe 4 F. 6 Z.

Dresden, Gallerie.

163. Grosses Altarblatt mit Flü-
geln. Mittelbild, Vorderseite: Chri-
stus am Kreuz, Maria, Johannes und
Kriegsknechte. Rückseite: Jüngstes
Gericht. Br. 6F. 4Z.; H. 9F. Altar-
staffel, Vorderseite: Christi Abend-
mal; Kniestücke. Rückseite: Aufer-
stehung der Todten. Br. 6 F. 4 Z.; II.

3 F. 4 Z. Acht davon getrennte Flü-
gel; Br. je 3F.; H.je9F. l)Adam
von Tod und Teufel in die Hölle
gejagt; darüber Christus als Wel-
loading ...