F. A. C. Prestel <Frankfurt, Main> [Hrsg.]
Nachlässe Frankfurter Künstler: Antonio Becker 1846 - 1915, Heinz Wetzel 1858 - 1913, Paul Klimsch 1868 - 1917 ; Beiträge aus verschiedenem Besitz, Francofurtensien ; Oelgemälde, Handzeichnungen und Studien Frankfurter Maler und Zeichner, darunter bedeutende Namen ; Versteigerung: Dienstag, den 25. Februar 1919 (Katalog Nr. 72) — Frankfurt a. M., 1919

Seite: 7
DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/prestel1919_02_25/0009
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
Heins Wetzel*)

Nachlass Antonio Becker

1846—1915

Oelgemälde

ANTONIO BECKER

1 Schafweide. Flache Heidelandschaft, von Hügeln und Häusergrup-
pen begrenzt. Im Vordergründe ein Schäfer mit seiner Herde.

Pappe. — 36 : 54. — Gerahmt.

— Siehe die Abbildung auf Tafel 9. —

2 Heimkehr. Ein Schäfer mit seinem Hunde geht seiner Herde vorauf.
Ein Krähenzug am roten Abendhimmel.

Pappe. — 40,5 : 36,5, — Bezeichnet unten links: Ant. Becker, — Gerahmt.

3 Waldlichtung. Im hohen Grase des sanft absteigenden Vordergrun-
des einige Rehe.

Leinwand. — 46 : 39. — Bezeichnet unten links: Ant. Becker. — Gerahmt

4 Weidengruppe. Von einem Wassertümpel im Vordergründe dehnt
sich eine weite Wiese, gegen den Horizont begrenzt durch Wälder
und die roten Dächer eines Städtchens.

Leinwand. — 36 : 48. — Gerahmt.

5 Waldkapelle. Durch Kiefernstämme hindurch blickt das spitze Dach
eines hölzernen Kirchleins, dem ein Einsiedler mit einem Kruge in
der Hand zuwandert. Ein Reh mit zwei Kitzen kommt ihm entgegen.

Leinwand. — 54 : 36. — Gerahmt.

*) Alle im Katalog vorkommenden Zierstücke stammen von der Hand Heinz Wetzeis.

7



/
loading ...