Probst, Hansjörg
Neckarau (Band 2): Vom Absolutismus bis zur Gegenwart — Mannheim, 1989

Page: VI
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/probst1989bd2/0006
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
forscherin genealogischer Zusammenhänge und beste Kennerin der historischen
Neckarauer Familien erwiesen hat. Ich habe die langjährige enge Zusammenarbeit
mit ihr immer als bereichernd und beglückend erfahren. Besonders zu nennen ist
auch Norbert Hasiba; er hat sein umfangreiches und in jahrelanger Sammelarbeit
zusammengetragenes Material zu Neckarauer Industriebetrieben bereitwillig und
rückhaltlos zur Verfügung gestellt. Dafür bin ich ihm zu großem Dank verpflichtet.
Zu danken habe ich den Pfarrarchiven, den Damen und Herren des Stadtarchivs
Mannheim und des Generallandesarchivs in Karlsruhe sowie Herrn Gerner vom
städtischen Vermessungsamt für seine Hilfe bei der Beschaffung der Gemarkungs-
und Ortspläne. Ferner habe ich zu danken den Eigentümern privater Sammlungen,
den Herren Werner Albrecht, Heinz Eckert und Hubert Güthlein, Studienrätin Bir-
gitta Braun geb. Träger für die zeichnerische Umsetzung alter Planskizzen, Frau
Prof. Dr. Weidner fürs Korrekturlesen, Oberstudienrat Rainer Kunze für die Farb-
fotos und das Layout der Tafeln 41-56 und vielen Ungenannten für ihre stetige Un-
terstützung meiner Arbeit.

Dankbar zu nennen sind Vereine und Firmen, die die Daten ihrer Entwicklung zu-
sammengestellt und gegengelesen und auf Richtigkeit geprüft haben. Ohne zu über-
treiben kann ich zum Abschluß unseres Geschichtswerkes feststellen, daß ich diese
gewaltige Arbeit ohne die vielfältige Unterstützung durch die Neckarauer und ihre
unbeirrbare Sympathie nicht hätte zum glücklichen Ende führen können. Hierin ha-
be ich den erstaunlichen Gemeinschaftsgeist der Neckarauer erfahren dürfen. Ich
fühlte mich von ihm getragen und beflügelt. Mit dem Wunsche, daß das vorliegende
Geschichtswerk den hohen Erwartungen der Neckarauer entspricht, übergebe ich
diesen letzten Band der Öffentlichkeit. Jetzt und in alle Zukunft soll gelten:
Naucravia vivat, crescat, floreat - Neckarau soll immerdar leben, wachsen und ge-
deihen.

Im Oktober 1989

Hansjörg Probst

VI
loading ...