Sally Rosenberg <Frankfurt, Main> [Editor]
I. Pfälzische Münzen und Medaillen aus altem Familienbesitz: I. Münzen u. Medaillen verschiedener Länder, darunter größere Reihen von Würzburg und Bayern. III. Neuere Taler, Doppeltaler u. Doppelgulden. IV. Deutsche Reichsmünzen (Katalog Nr. 50) — Frankfurt am Main, 1921

Page: 45
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/rosenberg1921_05_09/0049
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
45

603. August v. Limburg-Styrum. 1770—97. Inthronisationsdukat 1770. Drei
Wappen mit Schildhaltern auf gekr. Fürstenmantel. Ks.: Stehende
Minerva und drei Genien. Harster 179. Berst. —. Amp. 8530. Sehr
schön.
604. Konvent.-Taler 1770 a. gl. Anlass. Wie vorher. Harst. 180. Sch. 4784.
Berst. 606. Gut erh.
605. % Konv.-Taler 1770 a. gl. Anlass. Wie vorher. Harst. 181. Sch. 4785.
Sehr schön.
606. 10 Kreuzer 1770. 3 Wappen unter Fürstenhut. Ks.: Wertangabe. Harst. 182.
S. g. e.
607. Bronzemed. o. J. (v. J. Wiener). Ansicht des Speyerer Domes. Ks.: Innen-*
ansicht desselben. 59 mm. Vorzügl. erh.
608. Medaille o. J. a. d. Protestationskirche. Ansicht derselben. Ks.: Stehende
Stadtgöttin. 33 mm. 14,7 gr. Sehr schön.
!i. Münzen und Medaitlen verschiedener Länder.
Kaiser und Könige.
609. Römisch-deutsches Reich. Erzherzog Sigismund. 1439—96. Taler 1486.
Steh. Erzherzog zw. Löwe m. Bindenschild u. Helm. Ks.: Turnierritter
zu Pferde r. im Wappenkreise. (Ohne Bänder am Helm.) C. Sch. 4200
var. S. g. e.
610. Erzherzog Ferdinand. 1564—95. Elsässer breiter Doppeltaler o. J. Gekr.
Hüftb. r. mit Szepter. Ks.: Gekr. Wappen, daneben die Schildchen von
Habsburg u. Pfirt. E. u. I.. —. C. Sch. 4213. Vorzügl. erh.
611. Tiroler Taler o. J. Wie vorher. Ks.: Gekr. Wappen mit Tiroler Mittel-
schild. Sehr schön.
612. % Guldentaler 1566. Hüftb. wie vorher, in der Umschr. unten die Wert-
zahl (50) Ks.: Verziertes Wappen mit Tiroler Mittelschild. Schwache
Henkelspur, s. g. e.
613. Rudolph II. 1575—1612. Elsässer Doppeltaler 1609. Geharn. Brustb. r.,
darunter 1609 Ks.: Gekr. ovales Wappen, daneben die beiden Schildchen.
E. u. L. 146. Zu Sch. 180. Schön.
614. Medaille o. J. (1599 v. V. Maler) a. d. Reichstag zu Regensburg. Brustb. r.,
darüber kleine Zackenkrone. Ks.: Doppeladler, umher die Wappen der
7 Kurfürsten. Don. 1409. Well. 6957. 25 mm. 6,8 gr. Schön.
615. Ferdinand II. 1619—37. Wiener Taler 1620. Geharn. Brustb. r. Ks.:
Gekr. Doppeladler mit vielfeld. Brustschild. Mzz. Sparren. Sch. 229.
S. g. e.
616. % Kärntner Taler 1621. Gekr. Brustb. r., darüber 16Z1 Ks.: Gekr. Doppel-
adler mit vielfeld. Brustschild, unten das Kärntner Schildchen. Sch. —.
S. g. e.
loading ...