Ross, Ludwig
Reisen auf den griechischen Inseln des ägäischen Meeres (Band 4): Reisen nach Kos, Halikarnassos, Rhodos und der Insel Cypern — Stuttgart , Tübingen, 1852::[4]

Seite: 42
Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/ross1852bd4/0055
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
42

digt, und so glaubte ich mi'ch von einem Besuche entbindcn
zu könncn; Nachmittags abcr saß Mustapha-Bei wiedcr in
der Zollbude am Hafcn, rief Franoois an und fragte ihn wie
cs mir auf der Nundrcisc durch die Jnsel in dcn Dö'rfern cr-
gangen sei. Um dem alten Tyrannen eine Frcude zu machcn
und dcn Baucrn jede Unannchmlichkeit zu crsparen sagte
Franyois ihm, ich hätte nichts gcfunden was mich intcressirt
ha'tte, und die Einwohncr hätten si'ch so sehr vor uns gefürch-
tet, daß einige Frauen vor Schrecken zu früh niedcrgekommen
wären. Gegen Abend ging ich selbst nock zu Mustapha; cr
bat mich versichert zu scin daß cr mich im vorigen Jahre
nicht aus üblem Willen von der Bereisung der Jnsel abge-
halten habe, sondern nur weil er gewußt daß meine Mühe
sich nicht belohnen würde, und drückte schließlich den Wunsch
aus daß ich ihm als einem Freunde bisweilen bricfliche Nach-
richt von mir geben möge. Zch versprach dics und so schieden
wir mit wcchsclseitigen Hcuchelcien von einander.

Wir gingcn Nachts von Kos unter Segel, aber bei Ta-
gesanbruch am 12. Mai fanden wir uns noch in dcm Sunde
zwischen Knidos und Kos; erst später erhob si'ch wieder ein
Westwind, und wir ankerten nm 3 Uhr Nachmittags in eincr
Wucht an dcr Nordseite der Jnscl Telos 2>).

Die Jnsel besteht, von Ferne gcsehen, aus drei hohcn
und steilcn Bergmassen mit kahlen zerrissenen Gipfeln; ich
war daher verwundert, als wir uns dem Lande näherten, die
Abhänge der Bcrge bis hoch hinauf in kleine Terrasscn gebil-
dct und sorgfa'ltig angebaut zu sehen; am Strande dcr Bucht
aber, wo wir ankertcn, fängt eine fruchtbare mit Oel-, Man-
del- und Feigenba'umcn so wie mit Getreidcäckern wohlbestellte

2l) Strabon ll>, 488. Stcphan. II. d. W. T'z/t.o;, -r^crox rob' Lvxtn-
ckco»' c?7ro T'-idov otx«rroi-' t^/«Aoü<r<r<r, köx

^<-<7<ux. rö ^A-'rxöx T^ro?. Ptin. N. G. 4, 23: Ivelos miKuento
nobilis, n 6nllimsolio .^Kstlxissn ni»iiellntn.
loading ...