Schuba, Ludwig
Die medizinischen Handschriften der Codices Palatini Latini in der Vatikanischen Bibliothek — Wiesbaden, 1981

Page: 272
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/schuba1981/0326
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
PAL. LAT. 1244 • PAL. LAT. 1245

PAL. LAT. 1244
Galenus

Papier • 252 + II Bll. ■ 21,5 X 16 cm • 2. H. 15. Jh. (um 1460) • Heidelberg • Erhard
Knab

(VI-1)11 + 19 VI239 + (VI + l)252. - Lagenreklamanten. Foliierung 17. Jh. f. a-d, 1-252. f. a,
b neuer, f. c, d alter Vorsatz, außer dv unbeschrieben. Textraum 15,5 X 9 cm; ca. 20 Zeilen für
Lectura, 30—32 Zeilen für Kommentar. Cursiva fere bastarda (Lectura) und Cursiva currens
(Komm.). Randglossen z.T. von erster, z.T. von etwas jüngerer Hand. - Grün, rot und blau
kolorierte Großinitialen, Fleuronnee-Initialen und Lombarden (Schreiberinitialen); Rubri-
ken, Paragraphen. Einband s. Schunke II2 870.

Texte und auch Ausstattung von der Hand des Erhard Knab, etwas jüngere Glossen von
seinem Nachfolger.

Allacci-Regist. cr C. 68/1087

f. dv Nachtrag zum Accessus f. lr Nota questio an sit...

f. lr-249r: Galenus, Ars parva seu Tegni cum commento (Erhardi Knab?). Si
res incognita nota a quocumque esse appetatur quatuor eum investigare necesse
est: An scilicet sit ... 2V (Textus) Tres sunt omnes doctrine ... (Comm.) Librum
istum in duas partes diuisum — hoc est ad tercium librum qui tractat de cau-
sis. >Liber igitur secundus de signis finit feliciter. Amen< Liber III hier nicht kom-
mentiert. - Text s. cpl 1080,20rff. — Hinweise im Kommentar auf Hali Abbas
(richtig: Hali ibn Ridwan, in Tegni commentum) und Thaddaeus Alderotti, Com-
mentaria in artem paruam Galieni. Exkurse zur Anatomie s. 64v (de cerebro),
120rff. (de ocuhs), 132vff. (de corde), 200rff. (de aunbus). - 249r Nota quod signa
pronostica sanitatis uel mortis fortiora ... f. 249v—25lv leer.

f. 252r Alchem. Rezept (lat. und dt.): Per decoctionem extrahitur sal ad partem
exteriorem ...

PAL. LAT. 1245

Medizinische Sammelhandschrift: Arnaldus de Villariova • Johannes de Toleto
• Johannes de Parma • Michael Scotus • Hippocrates • Rasis u.a.

Papier ■ 85 Bll. ■ 20,5 X 15 cm • 14. Jh. 2.H. • Süddeutschland

Hs. zwischen 1869 und 1878 restauriert. Wegen des Zustandes der Hs. wurde Lagenbestim-
mung unterlassen: alle Bll. an neuen Papierfälzen angeleimt, schadhafte Bll. mit Papier
ausgebessert, Tintenschäden mit (inzwischen gebräuntem) Pergaminpapier überzogen. Foliie-
rung 17. Jh. f. 1-56. 56a. 57-84. Alte Foliierung 14. Jh. zu f. 13-80: f. 1-27. 29-34. 39-
73; Lücken dieser Zählung entsprechen Blatt- und Textverluste vor f. 40 und f. 46. Beige-
bunden sind ein Brief (f. 81) und 3 Bll. einer anderen Hs. (14,5 X 10 cm) f. 82-84. - Unregel-

272
loading ...