Stintzing, Johann August Roderich von
Geschichte der populären Literatur des römisch-kanonischen Rechts in Deutschland am Ende des fünfzehnten und im Anfang des sechszehnten Jahrhunderts — Leipzig, 1867

Page: 19
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/stintzing1867/0071
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
19

17. MuimiiiA. 1506. 4^. Hiiiu Xr. 11178. Münchcn.

18. HiiMiiiiu 1505. Fol. Erlangen.

19. 8.1. 1512. 8. München.

Irrtkümlich führt 1I:iiu Xr. 11476 eine Ausgabe l>:i>il. 1500. 4".
an. Das hier bezcichnete Werk ist nicht der )1väu8 leKouäi, sondern die
Abhandlnng des Caccialupus cls uioäo stuäeuäi iu utrociuo,juro,
Kerausgegeben von Scb. Brant.

Die Ausgabe Xri 18 IInKeniiu 1505 ist später mit dem Voealiiilniiu^
lliixen. 1508 und den Draet:itii8 viirii Ila^eu. 1506 zu cinem Sammel-
bande vercinigt, ursprstnglich aber selbststandig erschienen.

Ncben der Ausgabe Xr. 16 ?nri>. 1500 findct sich auch noch der
kroce88U8 juäiv. t'auoriiiitiini.

Die Ausgabc, welche lliiiu Xr. 11461 (Ovlon. s. ri. 8^.) beschreibt,
ist eine Bearbeitung des gewöhnlichen Älvclus lexeuäi und wird abgeson
dert besprochen werden.

II. In Sammelwerken.

1. Der I.ilier iilurinioruni triietkituum sDriietiitim vririi) entbält
in elfAusgaben bis zumIahre1500 denilloclim lexeuäi als erstesStück;
außcrdem, wic oben bemerkt, nebcn der Ausgabc IlriAeu. 1506 (vgl. unten
übcr den lülier plur. truetkit.).

2. In dem Kvlncr Sammclwerk in Octav (vgl. darüber untcn) findet
stch der Lloäus lexenäi ebenfalls als crstcs Stück, jedoch in ctwas verän-
derter Gestalt. Die Zabl dcr Ausgaben ist kaum fcstznstcllen; doch lassen
l>ch wvhl miiidestens vier mit Sicherhcit unterscheiden. Der llloäcm le-
?encli jst ebenso wie die übrigen Stücke des Sammclwcrks auch einzeln in
dm Buchbandel gekommen. Darauf bezieht sich Hriiu Xr. 11461.

3. Jn dem Sammelwcrke Druetntus et iiroevssim «livei^i. ll:i8il.
Iä13 und 1517. 8". Cui'is 1515. 8". (s.untcn) bildet dcr äloclu^ lezreuäi
in verändcrter Gestalt ebenfalls das crste Stück.

Dcmnach sind bis in das zwcitc Iahrzehnt des scchzehnten Iabr-
bunderts etwa38Ausgaben nachzuweiscn, von denen dic wcit übcrwiegende
Mchrzabl in Deutschland crschicnen ist. Sie bezeugen dcn ausgedehntcn
b'ebrauch dicscs Werks.

Die Ausgabcn, welcbc ich verglichen habc, weichcn in der Mebrzabl
»ur wenig von einandcr ab; dic Varianten laffen sich mcistens auf zufällige
iwhlcr in Schrift und Druck, vder auf Irrthümer in der Auflösung vvn


loading ...