Thorbecke, August [Oth.]
Statuten und Reformationen der Universität Heidelberg vom 16. bis 18. Jahrhundert — Leipzig, 1891

Page: 384
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/thorbecke1891/0414
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Inbaltsverzeiclm is.

Seite

Einleitung: I. Geschichtliche Vorbemerkungen..................I—XV

11. Die Handschriften der Reformationen und Statuten.......XV—XXVI

Texte: 1. Die Refoimation des Kurfürsten Otto Heinrich vom 19. Dez. 1559#. 1—156

2. Die Reformation des Kurfürsten Ludwigs VI. vom 11. April 1580 . 157—216
8. Die Statuten des Pfalzgrafen und Administrators Johann Casimir vom

2. Dez. 1588........................ 216—240

4. Die Statuten des Kurfürsten Karl Ludwig vom 11. Juli und 1. Sep-

tember 1672........................247—298

5. Die Statuten des Kurfürsten Karl Theodor vom 14. Okt. 1786 . . . 299—350

6. Beilagen......................... .351—367

I. Die Reformation Ludwigs V............... 353—354

II. Der Reformationsentwurf des Dr. Job. Lange vom 22. Xov. 1545 355—360

III. Zusätze zu der Reformation Otto Heinrichs........ 361—362

IV. Die medizinischen Statuten von 1743 . . .......... 362—367

Berichtigungen und Zusätze........................368

Register: 1. Xamcnsverzeichnis.......................369—373

2. Sach- und Wortverzeichnis...................:\14—383

Pierer'sche Hofbuchdruckei'ei. Stephan Geibel & Co. in Altenhurtr.
loading ...