Walz, Dorothea; Probst, Veit [Editor]; Zimmermann, Karin [Editor]; Biblioteca Apostolica Vaticana [Editor]
Die historischen und philosophischen Handschriften der Codices Palatini Latini in der Vatikanischen Bibliothek (Cod. Pal. Lat. 921 - 1078) — Wiesbaden, 1999

Page: 258
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/walz1999/0326
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
PAL. LAT. 1077

mata, italienisch, 1457/58, Datum s. u. - An den Buchanfängen lr, 53r, 91v: Weißrankeninitialen
auf blauem Grund, Deckfarben mit Gold, italienischer Stil, 15. Jh. 4r: kleinere Initiale auf
blauem Grund. Rubriken in roter Capitalis. Randnoten von der Texthand, rot. - Einband Rom
ca. 1780, vgl. Schunke 2,2, S. 863.

Provenienz: Vorbesitzer Giannozzo Manetti, vgl. Besitzeintrag von Giannozzos Sohn Angelo
av: Iannotii Manetti, 132 (sc. folia). De terremotu libri tres. Anschließend Fuggerbibliothek, vgl.
Fuggersignatur av: 134., entspricht Fuggerkatalog cpl 1916, 55978 und 58075: Maneti de terrae
motu libri 3, perg., 134 mane. Lehmann 2, S. 501; Cagni, S. 35, Nr. 113.

Allacci-Signatur F und ar: C. 70/1433, entspricht Allacci-Register cpl 1949, 30V3:1434. Jannot-
tius Manettus de terremotu. fol. C. 70.

lr-131v: Jannotius Manettus, De terrae motu libri tres. Widmungsprolog: >Ad
Alfonsum clarissimum Aragonum regem Iannozii Manetti de terremotu Uber primus
incipit. Prefatw.< Duo quidam novi et inusitati ... 4r Text: Cum itaque poete, histo-
rici, iurisconsulti ac theologi terremotum plerunque ab omnipotenti deo ....... ad-

iutorio confisi feliciter imponemus. >Laus Christo domino nostro.< Im Prolog Anga-
ben über die beiden Erdbeben vom 4. und 31. XII. 1456 in Kampanien (Campania
vetus), Lucanien, Samnium, den Abruzzen und Apulien. Widmung an Alfonsus V.
von Aragon, König von Neapel und Sizilien (f 27. VI. 1458), an dessen Hof sich
Giannozzo Manetti 1455-1459 aufhielt (Text demnach 1457/58 verfaßt). Zum Text
vgl. Wittschier, S.36, Anm. 159. Text auch in cpl 1077, V und 1604, 97r-143v. -
132r-133v leer.

PAL. LAT. 1077
Jannotius Manettus

Pergament • I + 132 + I Bll. • 24 x 17 • Neapel • 1457-58

Lagen: 13 V130. Regelmäßige Reklamanten. - Foliierung: Manetti (15. Jh.), Papiervorsatz I, Bl.
a-b (20. Jh.), 1-128, 129-130 (20. Jh.), I. - Schriftspiegel: 15,5 x 9 cm, 22 Zeilen. - Littera huma-
nistica formata von einer Hand, italienisch, 1457-58 (Datierung: vgl. cpl 1076). - An den Buch-
anfängen lr, 52r, 88v: Weißrankeninitialen auf blauem Grund, Deckfarben und Gold. 4r: kleinere
Initiale, rot-gold auf blauem Grund. Rote Rubriken in Capitalis, Randnoten in Rot. Schmuck
der Hs insgesamt weniger aufwendig als in der Parallelhandschrift cpl 1076. - Einband Rom ca.
1780, vgl. Schunke 2,2, S. 863.

Inhaltsverzeichnis br: Ad Alfonsum regem Ianozii Manetti de terremotu libri tres, carte cxxviü
mit anschließendem Kapitelverzeichnis.

Provenienz: Giannozzo Manetti. Anschließend Fuggerbibliothek, vgl. Fuggersignatur br: 129.
Fuggerkatalog cpl 1916 mit Herkunftsvermerk, 55979 und 58076: Manetus de terre motu,
perg., 129. mane. Lehmann 2, 502; Cagni, S.35, Nr. 114.

Allacci-Signatur ar: C. 92/993, entspricht Allacci-Register cpl 1949, 29712: 993. Jannotius Ma-
nettus de terremotu. fol. C. 92.

258
loading ...