Warnecke, Friedrich
Lucas Cranach der Aeltere: Beitrag zur Geschichte der Familie von Cranach — Görlitz, 1879

Page: E
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/warnecke1879/0063
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Tn demselben \

Heraldische Kunstblätter

nach den Original-Kupferstichen und Holzschnitten etc.
von Martin Schongauer, Isr. v. Mecken, Albr. Dürer,
Hans Holbein, L. Cranach, Jost Amman etc. etc.

herausgegeben
von

Friedrich Warnecke.

3 Lieferungen, enthaltend 77 Tafeln in Lichtdruck auf
Ton-Unterl. von A. Frisch, mit Text, in Mappe.
ä Lief. 28 Mark = 84 Mark.

Jost Ammans Stamm- und Wappenhch

neu herausgegeben und geordnet
von

Friedrich Warnecke.

50 Blatt in Lichtdruck von A. Frisch, mit Text, in
Callico-Mappe mit reicher Pressung, nach einer Zeich-
nung von E. Doepler d. J.
45 Mark.

„Des Conrad Grünenberg"

Ritters und Burgers zu Gostenz Wappenpuch

vollbracht

am niinden Tag des Abrellen, do man zalt tusend
vierhundert drü und achtzig jar.

In Farbendruck neu herausgegeben
von

Dr. R. Graf Stillfried-Alcäntara u. Ad. M. Hildebrandt.

In 30 (Jährt. 5—6) Lieferungen zu 10 Blatt a 9 Mark.

Erschienen sind bisher 22 Lieferungen in Farbendruck
mit Text.

Heraldisches Alphabet.

25 Blatt Toizdruck und 1 Farbendruck mit Text in
Mappe ä 5 Mark.

Gezeichnet und herausgegeben
von

Ad. M. Hildebrandt.

erläge erschien:

Die Landsknechte.

Eine cultur-historische Studie

von

J. E. Wessely.

Facsimile-Druck von A. Frisch in Berlin.
31 Blatt incl. Titel gross 4° nach Originalen von
Lucas Cranach, Virgil Solis, Lucas von Leyden,
H. S. Beham, Jost Amman, Jac. de Gheyn, Altorfer,
Urse Graf, Aldegrever, H. R. Manuel, Goltzius u. A.
Mit Text.

Preis in Mappe 40 Mark, in rother Callicomappe
mit -reicher Pressung 44 Mark.

Standes-Erhebungen und Gnaden-Acte

Deutscher Landesfürsten

während der letzten drei Jahrhunderte.

J. Lieferung.

Das Werk wird in etwa n Lieferungen ä 2 Mark
complet sein und ausser dem bereits Erschienenen
noch enthalten: Pfalzgrafen und Kurfürsten von der
Pfalz bis 1777, Pfalzbayern incl. Reichsvicariat, König-
reich Bayern, Braunschweig, Hannover, Kurhessen,
Landgraf von Hessen, Hohenzollern, Lippe, Schaum-
burg-Lippe, Liechtenstein, Nassau, Oldenburg, Reuss-
Greiz, Reuss-Schleiz, Reuss-Lobenstein, Kursachsen
incl. Reichsvicariat, Königreich Sachsen, Sachsen-Alten-
burg, Sachsen-Coburg, Sachsen-Weimar, Sachsen-
Meiningen, Schwarzburg-Rudolstadt, Schwarzburg-Son-
dershausen, Waldeck, Würtemberg, ferner completes
Register.

Die Wappen der Deutschen Heerführer.

Ein Erinnenmgsblatt an 1870/71. Gross Folio.

Von

Ad. M. Hildebrandt.

In Farbendruck. — 6 Mark.

IN VORBEREITUNG:

F. W ARN ECKE, Heraldisches Handbuch für Freunde der Wappenkunst, vorzugsweise aber
zur Benutzung für Künstler und Gewerbtreibende. Mit etwa 300 nach-
gebildeten Handzeichnungen von E. DOEPLER D. J.

do. Kriegs-Stammbuch von 1870/71. Enth. die, den Originalen nachgebildeten,

eigenhändigen Handschriften der Fürsten, Feldherren, Diplomaten etc. dieser
Zeit. Mit heraldischen Illustrationen des Hofwappenmalers H. Nahde.

do. Die Original-Wappenschilde des 13.—15. Jahrhunderts in der St. Elisabethen-

Kirche zu Marburg. Mit Abbildungen in Lichtdruck.

Gedruckt bei Julius Sittenfei.d in Berlin W
loading ...