Cod. Pal. germ. 300
Konrad von Megenberg
Das Buch der Natur — Hagenau - Werkstatt Diebold Lauber, um 1442-1448?

Seite: 36v
DOI Seite: Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/cpg300/0088
Von den Himmeln, den sieben Planeten und vier Elementen
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
Objekt
Titel: Buch der Natur
Detail/Element: Von den Himmeln, den sieben Planeten und vier Elementen
Künstler/Urheber: Lauber-Werkstatt  i
Lauber, Diebold  i
Conradus <de Megenberg>  i
Inv.Nr./Signatur: Cod. Pal. germ. 300, Bl. 036v
Aufbewahrungsort: Universitätsbibliothek Heidelberg  i
Schlagwort: Buchmalerei  i
Beschreibung: Die Illustration hat die vier Elemente und sieben Planeten zum Thema. Sie zeigt Feuer, Wasser, Erde (als Hügellandschaft) und Luft in vier horizontalen Streifen übereinander angeordnet. Über einem den Himmel symbolisierenden Wolkenband folgen Personifikationen der sieben Planeten Saturn mit Sense und Sichel, Jupiter mit Pfeilen als Symbol des Blitzes und einem Paukenschlegel als Symbol des Donners, Mars mit Helm, Schild und Lanze, Sol mit Krone, Szepter und Bibel, Venus mit einem Spiegel, Merkur mit einem Geldbeutel und einem Vogel sowie Luna mit Halbmond und Fackel (von links nach rechts). Ikonographisch ungewöhnlich ist die Darstellung Merkurs als Frau. Zahlreiche Unterzeichnungen sichtbar. Der Paukenschlegel des Jupiters war ursprünglich als Schwert angelegt, dessen Klinge aber nur als Kolorierung ausgeführt und nicht mehr konturiert wurde. Unterzeichnungen im Bereich der Köpfe der Figuren in der Bildmitte sowie im Bereich des Banners sichtbar. Die Illustration befindet sich im Unterschied zu allen anderen Bucheingangsdarstellungen der Handschrift, vermutlich aufgrund eines Fehlers des Illustrators, nicht vor dem unmittelbaren Textbeginn, sondern am Anfang des Kapitelverzeichnisses. 83 (MEGENBERG, Das Buch der Natur) Szenen aus bestimmten Werken der Literatur (mit NAMEN des Autors und Titel des Werks) & 21 C Feuer (als eines der vier Elemente) & 21 D Wasser (als eines der vier Elemente) & 21 B Erde (als eines der vier Elemente) & 21 A Luft (als eines der vier Elemente) & 24 0 allegorische Darstellung des Himmels(gewölbes) bzw. der Himmelskörper & 24 C 21 (Personifikationen der) Planeten mit ihren Kindern; sogenannte Planetenkinder (+0) verschieden & 24 C 17 Saturn (als Planet) (+0) verschieden & 24 C 12 Jupiter (als Planet) (+0) verschieden & 24 C 13 Mars (als Planet) (+0) verschieden & 24 C 21 4 Sol und seine Kinder (Planetenkinder) (+0) verschieden & 24 C 19 Venus (als Planet) (+0) verschieden & 24 C 14 Merkur (als Planet) (+0) verschieden & 24 C 21 7 Luna und ihre Kinder (Planetenkinder) (+0) verschieden & 24 A 6 die Sonne als Gesicht, Rad, etc. dargestellt & 24 B 31 Darstellung des abnehmenden Mondes als Gesicht & 24 D Sterne & 47 I 15 (SCYTHE) landwirtschaftliche Arbeitsgeräte: Sense & 47 I 15 (SICKLE) landwirtschaftliche Arbeitsgeräte: Sichel & 26 E 2 Blitz, Blitzstrahl, Donnerschlag : 45 C 15 (ARROW) Waffen eines Bogenschützen: Pfeil & 48 C 73 44 (KETTLE DRUM STICK) andere Schlaginstrumente (mit NAMEN) Paukenschlegel & 45 C 22 1 Helm & 45 C 19 (SHIELD) Defensivwaffen, Schutz vor Waffen: Schild & 45 C 14 (PIKE) Streitwaffen (zum Schlagen, Stechen, Stoßen): Pike, Langspieß & 44 A 31 Banner, Standarte (als Staatssymbol, etc.) & 44 B 19 1 Krone (als Symbol der obersten Gewalt) & 44 B 19 2 Zepter, Herrscherstab (als Symbol der obersten Gewalt) & 11 Q 51 1 die Bibel als ein Buch & 31 A 51 1 Spiegel & 25 F 3 Vögel & 41 D 22 5 Handschuhe, Fäustlinge & 41 D 26 7 Börse, Geldbeutel & 48 C 73 52 Horn, Trompete, Kornett, Posaune, Tuba & 41 B 32 Fackel & 31 A 23 1 stehenden Figur (+4) Dreiviertelprofil (+77) sieben Personen (+82) Frau (diese Notation nicht benutzen, wenn AA vorgeschrieben ist) (+89) nackter Mensch
Material/Technik: Feder & koloriert
Format/Maße: 10 x 8
Herstellungsort: Hagenau  i
Provenienz: Bibliotheca Palatina
Datierung: um 1442 - 1448
Epoche: Spätmittelalter
Aufnahme/Reproduktion
Urheber: Universitätsbibliothek Heidelberg  i
Aufnahmezeitpunkt: 2001
HeidICON-Pool: UB Bibliotheca Palatina (UB Heidelberg)  i
Copyright: Universitätsbibliothek Heidelberg
Bild-ID HeidIcon: 9201
loading ...