Fliegende Blätter — 62.1875 (Nr. 1537-1562)

Seite: 25
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fb62/0028
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
Facsimile
4.

Bestellungen werden in allen 33ucf) = und K u n st - Erscheinen wöchentlich ein Mal. Preis des Bandes

Handlungen, sowie- von allen Postämtern und ro” H (26 Nummern) 6 Mark 70 Pf-, excl. Porto bei IiXII.Dd.

Z c i t n n g s e x p e d i t i o n e n angenommen. directcm Bezüge- Einzelne Nummern 30 Pfennige.

Wann es Ernst ist.

Unterfränkische Sage.

„Also adieu, Frau, ich muß fort, ich Hab' heut' ein
großes Geschäft in Nothhausen," sagt der Herr Gerichtsdicuer
zu seiner Frau; aber die steht da, mit einem ganz betrübten
Gesicht und jammert: „Mir ist's immer so angst, wenn Du
fort gehst, und heut' ganz besonders — wenn Dir nur nichts
passirt, Du bist so hart gegen die armen Leut' ..." — „Ah
was arme Leut', Lumpen sind's, denen man Ernst zeigen muß!"
Und er setzt seine Mütze auf, nimmt den Stock und macht sich
uns den Weg. Kaum ist .er eine Viertelstunde gegangen, so
sieht er querfeldein einen Mann daher kommen, mit einem
braunen vcrwettcrten Gesicht, ziemlich groß, aber auf einem

Fuß hinkt er ein wenig. Er sieht schier aus wie ein Jäger,
Gewehr hat er keins, aber einen Büchscnranzcn. Wie er näher
kommt, ruft er dem Gerichtsdiencr zu: „Guten Morgen, Lands-
mann! wo aus des Wegs?" — „Nach Nothhailsen." — „Da
geh'n lvir ein Stück miteinander, ich muß auch i» die Gegend.
Habt Ihr gewiß Geschäfte dort?" — „2Bie man's nimmt."
— „Seid Ihr kein Handelsmann?" — „Nein, ich bin der
Gerichtsdiencr von Hartherzingen." — „So so, da kann ich
mir's schon denken, was Ihr zu thun habt." So plaudern
sie und geh'n ihres Wegs. Ucber eine Weile fragt der Gc-
richtsdiencr: „Aber wer seid den» Ihr, hm?" — „Nun, wenn

?

1
Objekt
Titel: Fliegende Blätter
Detail/Element: "Wann es Ernst ist"
Künstler/Urheber: Beckmann, Conrad 
Inv.Nr./Signatur: G 5442-2 Folio RES
Aufbewahrungsort: Universitätsbibliothek Heidelberg 
Schlagwort: Geschirr <Hausrat> 
Stuhl <Motiv> 
Tisch <Motiv> 
Ehefrau <Motiv> 
Tür <Motiv> 
Küche <Motiv> 
Abschied <Motiv> 
Karikatur 
Gerichtsdiener <Motiv> 
Satirische Zeitschrift 
Spazierstock 
Herstellungsort: München 
Bildnachweis: Fliegende Blätter, 62.1875, Nr. 1540, S. 25
Aufnahme/Reproduktion
HeidICON-Pool: UB Fliegende Blätter 
Copyright: Universitätsbibliothek Heidelberg Die Nutzung dieses Werkes ist gemäß den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz CC-BY-SA erlaubt (Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen).
Bild-ID HeidIcon: 179160
loading ...