Fliegende Blätter — 83.1885 (Nr. 2084-2109)

Seite: 166
DOI Heft: 10.11588/diglit.3352.21
DOI Seite: 10.11588/diglit.3352#0170
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fb83/0170
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
166 Recht schmeichelhaft.

Dame lzum Studenten, der ihr einen Besuch macht): „Wo-
mit beschäftigen Sie sich in Ihren Mußestunden?"

Student: „Wenn ich vor Langeweil' gar nicht weiß,
was ich anfangen soll, dann mach' ich Visite!"

Spruch.

Erinnerung gleicht einem Speicher;

Mit jedem Tag füllt er sich neu —

An Weizen leer, ist überreich er
Gar oft an inhaltloser Spreu.

Um jede Thorheit fortzubriugen,

Braucht' es der Säcke Legion

Die Körnlein von gedieg'nen Dingen —

Die trüge leicht ein Spatz davon.

Lerzeichniß der Vorträge, welche im Laufe des
kommenden Winters im Alpeuclub: „Die Gipsel-
bändiger" gehalten werden.

1. Bericht des Vereinsvorstandes vr. Steigeisen über einen
neuen, ungleich gefährlicheren und doppelt so weiten Anstieg zum
Schindluderkofel.

2. Bortrag des Herrn Apothekers vr. Grübler über die
Frage: An welcher Stelle die Leiche eines Touristen liegen bleiben
würde, der an der bekannten Platte am Todten-Tanz-Boden ab
rutscht. Mit einigen praktischen Experimenten.

3. Vortrag des Malers Katzensprung über die Verwendung
des Colophonium beim Hinankriechen an senkrechten Felswänden.

4. Vortrag des Herrn Professors Waghals über den Vorzug
des Drahtseiles bezüglich seiner Unzerreißbarkeit, und über den
Bergstock als Balancirstange.

5. Vortrag des Statistikers Ziffermann über die Frage, in
wie viel Jahren voraussichtlich unserem Vereine die Ehre zu Theil
werden wird, eines seiner Mitglieder als in den Bergen verunglückt
betrauern zu dürfen.

Frage und Antwort.

Wann muß sich eine Festung übergeben?

Wenn sie die vielen Kanonenkugeln nicht mehr verdauen kann.

Widerspruch.

„Ich werde meiner Frau ein Klavier zu Weihnachten schenken."
„Spielt denn Ihre Frau?"

„Gott bewahre! Sonst würde ich ihr doch kein Klavier schenken!"

Dienstzettel.

Morgen früh von 8—10 Uhr Exercircn. Morgen Nachmittag
Schießen auf Stand III, wenn gutes Wetter ist. Letzteres wird
noch besonders befohlen. Schlau, Feldwebel.

Duell auf moderne Sticfelspiheu.


1.

2.
Objekt
Titel: Fliegende Blätter
Detail/Element: "Recht schmeichelhaft" "Duell auf moderne Stiefelspitzen"
Künstler/Urheber: Oberländer, Adolf  i
Inv.Nr./Signatur: G 5442-2 Folio RES
Aufbewahrungsort: Universitätsbibliothek Heidelberg  i
Schlagwort: Karikatur  i
Satirische Zeitschrift  i
Herstellungsort: München  i
Datierung: 1885
Bildnachweis: Fliegende Blätter, 83.1885, Nr. 2104, S. 166
Aufnahme/Reproduktion
Urheber: Universitätsbibliothek Heidelberg  i
HeidICON-Pool: UB Fliegende Blätter  i
Copyright: Universitätsbibliothek Heidelberg
Bild-ID HeidIcon: 242202
loading ...