Adress=Kalender der Stadt Heidelberg für das Jahr 1844 — Heidelberg, 1844

Seite: 95
Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1844/0101
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
Schönau, Anton Bauer, jeden Tag, Einkehr im geltnen
Schwanen.
Cbendabin, Scheidt und Kinzinger mit Fuhrwerk, Dienstag-,
Donnerstags und Samstags, Einkehr bei Bäcker
. Schmitt zur weißen Rose.
Schriesheim, Bötin Ruf, jeden Ta-, Link. b. Wmang.
Ebendahin, Morasch mü Fuhrwerk, Dienstag, Donnerstag
und SamStag, Einkehr im gvldne« Schwanen.
Echwanheim und Haag, Bötin Rünnger, jeden Sams-
tag, Einkehr.hei Kaufmann Grösser.
Schwarz ach Ober-, Bötin Sänger, jeden Samstag,
Einkehr bei Kaufmann Grösser.
Echwarzach Unter-, Bötin Waibek, jeden Samstag,
Einkehr bei Kauftnann Grösser.
Schwetzingen, Botin Schmitt, jeden Tag, Einkehr bei
Bäcker Wirser neben dem badischen Hof.
Ebendahin, Kutscher Häring mit Fuhrwerk, jeden Tag, Ein-
kehr bei Gastwirt!» Ammann zum Hirsch.
Sinsheim, Lang mit Fuhrwerk, Dienstags und Sams-
tags, Einkehr bei F. Weber zum großen Faß.
Eteinsfurt, Reinig mit Fuhrwerk, jeden Donnerstag
Einkehr bei F. Weber zum großm Faß.
W a ib st ad t» Hildebrandt mit Fuhrwerk, Dienstags, Don-
nerstags und Samstags, Einkehr bei F. Weber -um
großen Faß.
Wimmersbach Wald-, Zahn mit Fuhrwerk, wöchentlich
einigemal, Einkehr bei F. Weber zum großen Faß.
Weinheim, Lersch mü Fuhrwerk, Dienstags und Sams-
tags, Einkehr im gvldne» Schwan».
loading ...