Adress=Kalender der Stadt Heidelberg für das Jahr 1844 — Heidelberg, 1844

Seite: 90
Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1844/0096
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
»0

Kahr - Gelegenheiten.

E»rossh,r)0Alich 0a-itche Litenbghn.

Versonen.Tarif:

! 8 t ei»
»esse»

von
Heidel-
Friedrich«.
K».
a
a

berg
f«d:
_^
27


12
»ach:
1
Mannheim:
S1


2l
l
i
l
WirSloch:
kangen-

36


IS
t
brücken:
1
6

«S

33
I
Bruchsat:
1
30
r


«5
I
Weingarten:
1jL4
i
IS

S7
i
i
Dürlach:
r
IS
i
30
i
S
r
Karlsruhe:
227
i
i
3S
i
IS

Bemerkungen
Jeder Reisende
^«dae ftch vor der
Mdfadrt mtr ei«em
iWadrdtuet dt- zum
A BestimmungSorr zu
E« verrede«.
Fadrdtvet- für
8 ganze Wagenabtkei'
Itunaen müiieu eine
^WierreMunde vor der
21 Abianrr -elö-r fe,u.
gtz Fünf Minuten
vor der Abfakri
— Wird da- Au-geden
jder DMers etuge-
jistevr.
i!

Dampfschifffahrt
für den



mit Ausfluß an die englischen Boote.
Düsseldorfer Gesellschaft.
Agent: Herr Buchhändler Hoffmeister.

§

tz


Neckar-Dampfschifffahrt,
mit direktem Anschluß an die Boote der
Cöl 1 nttchtn Srtellfchakt
auf dem Ober- Mittel- und Niederrhein.
Agent: Herr Kaufmann Ritzhau pt.

MMlM»

nach allen Stationen:
Main-, Coblenz, Cölln, Rotterdam und riv« r«m
Ztzeut: Herr Kaufmann Spitzer.
loading ...