Agricola, Johannes
Sibenhundert vnd Fuenfftzig Deut=scher Spruechwoertter: Mit viel schoenen lustigen vnd nutzlichen Historien vnd Exemplen erklae=ret vnd außgelegt. — [S.l.], 1558 [VD16 A 967]

Page: 26r
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/agricola1558/0087
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile

er
d-
Hk
il-
es
e.

'r
et
- .
n
o
/
/
r
l
s
l

Narren sol man wir kolben
lausen.
Veil sich drc Narren( welche dre Aerkt
Ke fchriffr nennet/ die jnenauch nicht rha-
S Lj

KeudkscherSprAchwörter. 26
tan/das Werb solmachen/dasrch nunoch
Nimermehr glauben wrl einem werbe auss
Erden/das jr klagen vnd wernen von her
yen komme.Also musten alle Werber vmb
eines vntrewenwerbs wrllen kernen glatt
den noch rrew behalten.
Z4
Bey einem Narren richt man nichts
auß/weder mit bitt noch mit
drewen.
Ein Narr ist ein Narr / vnd bleibt ein >
Narr / man singe jm strß oder fawr/ sein
weiseistallzeit die beste. AerAeyde j^e- - -
siodus setzet dreierlei ark der mcnschen/Et
Üchestlnd weise für sich selbs/vnd können
auch andern leuren rach vnd tröst mltthci-
len / Sre andern scrnd Nicht weise für sich >
selbs/aber sie folgen dene dre weiser sein^
dann sie/Aie dritten seind lauter Narre?
vrch lasten jnen weder singen noch sag^
Vnd das seind die aller schädlichsten le <-
auff Erden.
loading ...