Agricola, Johannes
Sibenhundert vnd Fuenfftzig Deut=scher Spruechwoertter: Mit viel schoenen lustigen vnd nutzlichen Historien vnd Exemplen erklae=ret vnd außgelegt. — [S.l.], 1558 [VD16 A 967]

Page: 26v
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/agricola1558/0088
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
AußlegungGemetner
Anlassen)nicht wöllen werfen lassen/fs
muß man sie nnrknütteln Vnd kolben lau--
sen/vnd also grob mrr jnen handeln / das
sre grcrssen vnd fülen / man könne vnd
wölle das von jnen nrcht lenger dulden.
Süsse wort Helffen mchr/ drawen hrlfft
auch nichr/darumb muß man Darren mrk
kolben Lausen/nlchtmrr bürsten. Aasrst/
Arewert grrre worr nicht heissen wöllen/
so müssen sch lege heissen / aussdas S itlarr
scrn wthcir erkenne/vnd lasse.
z6
Ein frommes Weib kan man mit
golvcmchrvberwegm.
r mn den Man har Gott wol beselrget/dem
uis er crnstomes Weib bescheret/Es ist auch
kern grössere selegreirauffErden/ dann so
^rr ern Mann em wolgezogen gehorsam züch
. ngwerb vbcrkompc.Salomon sagt/ Are
Litern können ermAmde ausserben harrß/
oss/vnd grossen rerchthumb/aberern ort'
^nssrig brder Werb bescheret altern Gott
rAerr.Smremal aber ern fromesWerb
o ern grosser scharz rst/welchen Go trat--
ct^r/ss kan diesen schätz weder kauf--
.. ^chdczalen /goid oder gelt / Aann
gold rst zu genug dazu/ein ernige/ vnd die
bangste Gottesgabezubczalen»
loading ...