Agricola, Johannes
Sibenhundert vnd Fuenfftzig Deut=scher Spruechwoertter: Mit viel schoenen lustigen vnd nutzlichen Historien vnd Exemplen erklae=ret vnd außgelegt. — [S.l.], 1558 [VD16 A 967]

Page: 158r
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/agricola1558/0351
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Leudtscher Sprüchwörkek
kompcvondcm rvorrL1ottei<r/Lckant/al-
s- das der edel scy welches rhaeen weitvn
breit bekant vnd beschrrenseind/Sanhie
durch ftind alle EdcUeur edel worden.Zu
? demherssen wirTeudtschen edel / das lieb
Vnd werde ist/als keuscheir ist ein edel klei
„sdt der weiber/auffgericht vn rechtschaf
sen handeln/ist ein edels kleinodrdermans-
'Gk« ,^r/ das rst/ kcufcherr sollen die werber
werde vnd lieb balren. Wir ^eud eschen
M schreibenden HerrenvndFürsten/ Sem
Hochgebornen / Sem Wolgebornen vnd
edlen/Sem Edlen vnd vesten/Samir wir
M< bezeugen / das wolAebsren die älrern be-s
e!rtz mstt/adel aberjr eiAne thar/damirfrejrer
t» gebürt nach adelrch gehandelt haben.
Sa Rsm am höchsten stunde / da holet
man die Regenten vom pflüge / als f>au--
lum Emrlium / vnd andere mehr » Sann
d» man sähe zu der zeit nicht an hohe oder ni-
drigegeburt/sondergeschicklrgkeirvn red
liche rharcn / Sann das rst der recht adel.
Alfs rsterwan geschehe/das ein Graue zu
k/ Schwartzburgk zum Besserrst erwehlek
wordcn/vnd em Graue vonEabspurg.
> Es har gesagt etwanAcrnog Frrderich
derwerse Lhurflrrst zu Sachsen/ da man
vnsern allergnadrgstcn Herren den Besser
K «tarolum hat wchlen sollcn/Lieben freun--
kq .
loading ...