Agricola, Johannes
Sibenhundert vnd Fuenfftzig Deut=scher Spruechwoertter: Mit viel schoenen lustigen vnd nutzlichen Historien vnd Exemplen erklae=ret vnd außgelegt. — [S.l.], 1558 [VD16 A 967]

Page: 162r
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/agricola1558/0359
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
I1l!k
Lcudtscher Sprüchwörttr. )6r
nbg^ st ist das nicht trewcr dienst/welcher vrnb
ttzen/^ stldtvnd geLdt/vnd nicht vmb gnadege---
^V^schichr/wrewo! es war rsi /das denen mrt
Ver-if harmhertzigkeir/dz ist/ vbel gelsnee wirt/
rrM welcheauffgnadedienen/vn haben kernen
soM-gewijsen soldr/der jnen werden muß.Vor
Zsprj^ Mstrm§derrGorrabcrrstsernrewre war
)orrcs, hcrr/SanGorr kandre nrchr Lassen/welche
kkaiH auffftinerr Flamen vn laurer gnad rraw§/
ltt.gtz vnjmdien§/sonder barmhertzigkerr muß
t/leby jnen wrdcrfaren.Gote Lesse sich nicht ober
rist.tz bschenmrr wercken/sonder wer jnr dienet
Mch Vmb!ohn/dem diener ernnrzorn.Grejm
aberverrrawen/vn dienen arrff gnade/d§
> nchc Kneter nur barmhertzigkerr.Lhrrstus sagt
l, imEttangello/wiederAaußuarcrarbeiter
gedingcr hab in stinen Werngarren/die a^
'ftrlck ^raussdas worr stund hingange/das der
e haußnarerzn jne sagre/da er sprach/Geht
"!k, jrauch in meinen wemgareen/ vn was bil
enH üch rstvnd recht / das wil ich euch geben/
sM das ist/auffftme gnad vnd guten glauben
WM dingen Lassen/empfahen gleichen Lohn mrt
chkldk dmandern/dieauch mehrvnd Lenger gear
M/'j beit Herren. Kerwiderumb/dre arrssjren
^enM Msthen dringen vnd rroyen / vnd nicht
zudm ^rn gnade / verlieren die gnade des
tk,Ä ^ußuarers/vnd fahren mit ircn groschnr
m die Hellen / Die andern / die letzten
loading ...