Agricola, Johannes
Sibenhundert vnd Fuenfftzig Deut=scher Spruechwoertter: Mit viel schoenen lustigen vnd nutzlichen Historien vnd Exemplen erklae=ret vnd außgelegt. — [S.l.], 1558 [VD16 A 967]

Page: 338v
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/agricola1558/0712
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Außleguns Gemeiner
hat vnder ponno pilaro/gecreutziget/ges
storben vnd begraben/re. Des pilari wirt
hiegedachr/aberm keinem guren/den m<rn
sagt/cr habIesum Lhristum zum rode des
itreutzes geurteylr/vnd fei schuldig am ster
den des Sons Gorres.Des Acrostrari/da
jetzt Von gesagt ist/gcdenckr man auch / a-
der eben wie prlarus rm Lredo/das ist/dz
erharübelgechan.
6z4
Er ist ein verweile ma uk,
Im maul ist drc zung/das instrumenr des
geschmacks/darumgrlrdasmaulsöml als
diezunge/vnd dcr geschmack. LNanchce
Mensch rsser vnd rrincker was man M für-
fetzr/vn har kein wähl rn estcn vn rnncken.
Mancher herwiderumb iffer vnd rrincker
mchrs/essei dennaufss best zügcrichr/vnd
schmackhafftig.Gic weiber gewehnen jre
rinder/das rst/dre kmder gewonen bald d
murrer spil/rantzen/rragen/vnd wigcn/sie
lassen den kmdern jren Mutwillen/was sie
wHUen/das machen sre jnen/da dachen sie
jnen kuchlin/da geben sie jnen was sie nur
begern dürsscn/vn drewer! sie die krndcrge
wenen sollen/dz rst/zu einer güten geworr-
Herr bringen/ so verwcnen sie dre krnder/
das rst/fie bringen siernn ern böse gewon-

*
jck.E
tsheu
tmvri
gibr/i
lst/dZ
leurctt
mns
Uh«!
mg?
Oir
Amn
!er!e^
rerw<
tcsch'.
!»/dc
Iscnvr
chmc
Li,
<

km,
loading ...