Agricola, Johannes
Sibenhundert vnd Fuenfftzig Deut=scher Spruechwoertter: Mit viel schoenen lustigen vnd nutzlichen Historien vnd Exemplen erklae=ret vnd außgelegt. — [S.l.], 1558 [VD16 A 967]

Page: 376v
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/agricola1558/0788
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Außlegung Gemeiner
Vnd verbranre geblüte/dadurch dieleu^zu
felrzamen dingen getrieben werden. Denn
der humor/dcn man arram brlem/vndMe
lrncoler ncnnr/vermengt sich wre ein wmt
dera les durchwehet/ mirdgatzcn narur/
Vnd andere sie/cnrwederzu errel hitze/oder
Zu eitel kelte.Vre kelt macht schläfferig/er-
schrockenevnd verzagte teure. ÄberdrehL
yemacherauchBacchas vndpropherme/
als die Sibyllen gewesen sind wo aberdz
mrrrel z wrschen übriger keire vn Kitz gerrof
fenwirr/das sernd dre weisesten teure auff
erden/die nicht schnellsernd etwas anzufa
hen/jrer messigen natürliche kelr halbk/dis
jnen vil bedenckens vnd berarhens macht,
^erwiderumb auch/jrer mcssrgen Hitz hat
sehen daß sie recht dazu haben.^re greEen
ein ding lagsam an/aber wen sie es angrif
fenhaben/solassensie jnen dasielbig nicht
nemen/wlc wir wissen / dz Äeryog Fride
rich Verweise;» Sachsen/vndBexftrMa
icimilian/vn LünigLudwig zu Frackreich
gewesen seind.wenn wir nun jemapdt be-
trübt sehen/vnd voller gedancken/ vn «er
dengefragt/wieeskomm/daß d<r so berrä
der sei^sagen wir/ Er hat es noch Nicht rm
kopff/er muß vorhin baß rrmcken/den mit
denr rrunck wirrer leichtsinnig werden,
^orarius
loading ...