Agricola, Johannes
Sibenhundert vnd Fuenfftzig Deut=scher Spruechwoertter: Mit viel schoenen lustigen vnd nutzlichen Historien vnd Exemplen erklae=ret vnd außgelegt. — [S.l.], 1558 [VD16 A 967]

Page: 381r
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/agricola1558/0797
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Lkutschtk Sprüchwörttt M
Sie lügent sicherlich/
Vnd waren beyde todr/
Ser Aeld Wolff Sieterich/
Ser stund in grosser not.
Ersorach/V siawe rez^ne/
Aettestu drrhelffen lan/
So möchten jr depde gemeine/
L^loch wol ewer leben Han.
Ersprach/VGottderAerre/
Äerrestuübel jegerhan/
, So sprach ich jmmer mehre/
Sn werest schuldig daran.
Aerrestu doch nicht genommen/
Sieseele dem krndelein/
So wer es doch noch kommen/
Aerrezu dem reiche dein.
D Aerr laß dernen zoren/
Su brst weiser denn meiner drei.
Moses schreibt/daß Gor angesehen hat
alle creamr die er gemacht har/ vn sie sind
alle sehr vn überauß gut gewesen/ das ist/
er hat geschen/daß em jeglich creamremn
sonderlichen brauch hab/damit dem schöpf
fer t hr vpd prerß/dem Menschen aber vmb
des willen sic geschaffen sind/hüff/narSg/
vn deck geleyst möchr werdk.SPauls fol
gee disem gesicht Gottcs/vnd schleusser zst
Timothco/dz alle creatorn gutscien.Gott
ist gur/vn das ernig gut/ wie Lhrzstus den
Bb V
loading ...