Agricola, Johannes
Sibenhundert vnd Fuenfftzig Deut=scher Spruechwoertter: Mit viel schoenen lustigen vnd nutzlichen Historien vnd Exemplen erklae=ret vnd außgelegt. — [S.l.], 1558 [VD16 A 967]

Page: 393v
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/agricola1558/0822
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
-

Außsegung Gemeiner
der warheir/dz auß wallen gehn waltbrü-
derwurden/aberkeme Chrrsten/denen jhr
Hertz vnd gewissen mir fänden beschwert/
hiedurch ruhiger oder lerchter wereworde.
Es waye rnder Chrrsteherr zwo grosse wal
farren/die fände der lebendigen vn der ro-
ten dadurch zubässen/ gen S. Jacob / vnd
genRom/Zu S.Iacobs reyse gen (fompo
steilen reytzrcn drelerrr vil errichte mcrlein/
vnh fabeln von erlrchen hunern / die vom
bratfprß sollen geflogen sein / Vnd von ei-
nemIacobs bruder/welchererlich rag vnd
nacht am gaige lebendig blibenwar/durch
hälffe S.Iacobs/dem er dienere,
Aer Bapst zu Rom/ dreweil die Jacobs
fart zu groß wolt werden/vn jm zuurl ent
Sieng/legt er das Jubelra r/da s zuuor alle
fänfftzig jarwar/aussfünff vndzwentzig/
vn drewerles noch zulangfam kam/schickr
erdotfchafft arrß mir indulgenrien/demÄb
laß vnd bullen/auffdaß jhm je nichrs enr-
greng/vnd abfolukerrdreleut von den ge-
iübden drefer werten re^fe/ so doch/das sre
jm geben/vnd in seinen kästen legten/so vrl
als fre aussder reyfe herre vcrzeren mässen*
l^un was es mrr den reyfen/walfarren/vk
rndulgenrren laurer buberer / das sich be-
fände AnnoM.A.vndxvij. da Tetzeiem
Prediger mänch rm Grifft Aaiberstarr vst
MaM-
loading ...