Allgemeine theologische Bibliothek — 3.1775 [VD18 90309928]

Page: 201
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeine_theologische_bibliothek1775/0213
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Kleinere theologische Schriften, oor
nen Auszug zu machen» Nur das wollen wir noch
erinnern, daß der Hr. V. den Text aus des sel. D°
Weiß zu Leipzig im Jahre 17^9. veranstalteten Aus^
gäbe des Conkordienbuchs genommen, den 2lu§zug
nicht nach der Ordnung der symbolischen Bücher ge-
macht, sondern die Artikel in eine in d§n theol. Lehr-
büchern gewöhnliche Ordnung gebracht hat, damit
man beysammen finden möchte, was zu einer Mate-
rie gehört. — Die historische Einleitung in die sym-
bolischen Bücher hat uns recht wohl gefallen, und
zum Unterrichte der Unstudirten oder auch der Anfän-
ger in der Theologie sehr bequem geschienen. Auch
die kurzen unter dem Texte stehenden Anmerkungen,
wer z. E. unter den Wiedertäufern, Schwenkfeldia-
nern, Enthusiasten u. fi f. zu verstehen sey, sind zrr
diesem Endzwecke so ziemlich brauchbar.
D.
XXXXI.
Brittische theologische Bib! othek. Erstes Stück»
Halle 177z. bey Trampe, 20. V. 8. Diese Bi-
bliothek tritt an die Stelle des Magazins. Das letz-
tere war mittelmäßig, das erstere ist es nicht min-
der. Zu einem solchen Institute gehört ein Heraus-
geber, der in theologischen Sachen selbst jn6ex com°
xerens ist, um mit Geschmack und Auswahl dasselbe
zu veranstalten. Hätte der Verleger den gefunden,
so würde der Käufer immer nur statt zwey Bände
einen zu bezahlen gehabt haben. So aber ist diese
Bibliothek einer reich besetzten Tafel gleich, wo dis
Hälfte der Schüsseln nicht zu genießen sind. Vie-
les ist schlecht, einiges mittelmäßig, und manches ist
wenigstens schon anderswo gedruckt und überseht ge-
lesen worden.

N 5

Unsere
loading ...