Allgemeine theologische Bibliothek — 6.1776 [VD18 90309928]

Seite: 191
DOI Heft: DOI Artikel: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeine_theologische_bibliothek1776/0199
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
kriburZeiNz. 19 r
sturis urriu5cjue Imcloreg Löirio xrima ?3t3vinu.
kutuv. 177z. Bvm. g. in i2mo. Der Vers, rst
hauptsächlich dem Gaglrard gefolgt, der längst ein
ähnliches Werk herausgegeben hat.
28- Horcnluni Oborruueü, Orä. ?ellnor. Ilo-
form. ?rov. Bz-rol. in Oniveriiruco Oonipont-nu 8.
IchooIo^lL morum Locioris publici, Inllirurio-
NL8 juüiüw Lknülliunw, ibn riwoIoAM morulis. ?.
I. Osniponro, 1774. tz. Dem llrrhell dieser Bib-
liothek zufolge ein schlechter Schriftsteller. Man
höre z. E. seine Dcstnilisn von der Moral-Thec-
logie: eii scienüä, ezuw perfodiLm Ooi csrimrem
juxua nrLseriprnm Aruriw exeroorL cloeor. Spie-
len doch die unsere (zum Theil) nicht allein mit dem
Wort Gnade! Endlich werden
29. Noch einige Disputationen kürzlich ange-
zeigt: s) ciils. kdiloIoAico.^'iwoI.
ulomibus krws. (so- '?nü. ÜL^cleorr Hieol. ?rot'. ^r
^-morm. Es waren nach seiner Meynung ganz
natürliche Raben, b) üe propäAUlionL Lecietiw
Lbliiki^nN LtälL ^polloiorum: kub eo6. ibici.
c) äo me6Ü8 convorwrnch ^uäeeos, specirnon rere.
?rwi. 8iA b'r. ImronL. in czuLrtZrn Le uüim3m.
177g. ü) l)o nowchiil illo ^LLliuriw Loribcn^i
iniücnlo inre. I, 6g. prLÜ Lliu 8wirderw, 8. Im.
?roch ibiei. heißt dem Vers, hier, so viel als
befehlen,
loading ...