Allgemeine theologische Bibliothek — 6.1776 [VD18 90309928]

Page: 305
DOI issue: DOI article: DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeine_theologische_bibliothek1776/0313
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile

florale Lc 6'tMkoirs. zs§

ÄichtS, als tn dem leichten, ungekünstelten Gesell-
schastötone. Auch an den Materialien selbst, so-
bald man nichts Neues foderk, haben wir nichts wei-
ter auszusetzen, als daß der Catholick hin und wie-
der hervor guckt, der ost das System seiner Kir-
che — das schwächste und unwahrscheinlichste unter
allen — zu der Würde des allein wahren christlichen
Systems hinaufheben möchte.

XXXI.
Giessen. Herr Professor -Ouvner sagt uns in
zwey Programmen auf Ostern und Psingsim
177s, (zusammen 4 Bogen in 4.) etwas us
Ideell'AM pi-siulsri. Wir wollen den Inhalt
beyder Abhandlungen kürzlich durchgehen.
^^cr Herr Verfasser giebt von der IcheoloAiJ po»
^»7 pulsri diesen Begrif an: eam vocsm non-
rlum , gUX ?ro/r ui/r
, ( was soll denn nun die der
DwoivAiX populLri entgegengesetzte ^Lr03MLncs
enthalten ? etwa die cgpirs rsliAioniz IVludLmms-
ZäNN? Es sollte heissen: qnN re1iAioni8 Lbrillül-
NX nonniti L3PNL ) Le prXwrLÄ rnsllloäo, HNX 36
scopum, c;uo verimres äivinso renäunt z proxime
Tye-l. kl sösogusN'
loading ...