Allgemeine theologische Bibliothek — 9.1778 [VD18 90309928]

Seite: 104
DOI Heft: DOI Artikel: DOI Artikel: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeine_theologische_bibliothek1778/0114
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile


IO4 Geschichte der Israeliten
Kapitel des Briefes an die Hebräer zu ersehen
ist.
Aus diesen wenigen Bemerkungen werden
unsre leser erkennen, wie viel Gutes in diesem
Buche enthalten sey, um den ältesten Theil der
heiligen Geschichte besser zu verstehen, und vor-
nehmlich auf die befondre Regierung Gottes mit
dem Volk Israel Achtung zu geben. Wie nützlich
wäre die^ecrüre dieses Buchs auch für Ungelehrte,
um die wahre Religion recht kennen und schätzen
zu lernen! Wienöchig und vortheilhaft aberwird
dieselbe denen vorzüglich seyn, die Diener der Re-
ligion sind, oder e§ einst werden wollen!
X.

XI.

Geschichte Moses, von dem Verfasser der
Geschichte Jesu. I. Band, Zürich 1777»
424 E. ohne Vorrede. II. Band, 434 S»
ohne Register in gr. 8.

E^er Hr. Verf. fängt diesen Theil der Geschichte
damit an, daß er die Wichtigkeit derselben

vorstellt. Eigentlich ist es nicht die kebensgeschichte
des MoseS, die hier aus seinen Schriften gelie-
fert wird, sondern der Anfang der Geschichte des
Volks
loading ...