Deutsches Archäologisches Institut / Abteilung Athen [Editor]
Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts, Athenische Abteilung — 49.1924

Page: 218
DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/am1924/0225
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
218

WALTHER WREDE

18. Wandungsstück. Firnis außen glänzend schwarz, innen
bräunlich. Ansatz des Randprofils erhalten. Triton
nach links mit erhobenen Armen, ähnlich Courby 345,
fig. 70, 24 b (im Gegensinne). Rechts davon langge-
zogenes hoch hinauf reichendes Akanthusblatt, daneben
am Grunde kleines Spitzblättchen vom Typus Courby
353, fig. 73 m. Mitte. Abb. 16.

19. Beiderseits glänzend schwarz gefirnißteskleines Fragment,
rings Bruch. Von links Vorderbein eines Hufwesens,
daneben etwas wie Gewandrest, wohl Kentaur (vgl.
Courby 345, fig. 70, 22a). Beine eines ihm nach links
entgegenfliegenden Eros. Darunter Rundschild im Profil
(Wölbung nach links), den Speer nach links hinter-
schneidet. Rechts Rest des Kriegers. Abb. 16.

20. Desgleichen, rings Bruch. Zwei tanzende Silene ein-
ander gegenüber, der Linke hält eine geriefelte Amphora
aufrecht, unter die die rechte Hand des andern greift.
Abb. 16.

21. Desgleichen, rings Bruch. Unterteil einer Gewand-
figur, linkes Spielbein. Rechts Hinterbeine eines Huf-
tieres. Unten Akanthusspitze. Abb. 16.

22. Bodenstück, schlechter schwarzer bis bräunlicher Firnis.
Boden und zwei konzentrische Kreise, strahlenförmig
davon ausgehend erhabene Rippen (vgl. Courby 387,
fig. 80, 3 iinks am Rand). Abb. 16.

23. Verschiedene Bodenstiicke mit Akanthuskelch. Abb. 16.

24. Fragmente guten Firnisgefäßes mit plastischem Stab-
ornament, etwa wie Furtwängler, Beschreib. d. Vasens. im Berl.
Antiqu. II, Taf. VII 272, 273, 287, 300, 318 und dergleichen.

25. Zwei Firnisscherben mit Graffiti. Auf der einen Ki“,
auf der andern EP.

26. Fragment eines schwarz gefirnißten Gußgefäßes, oben
Eintiefung mit Sieb, Ausguß in Form eines plastischen Löwen-
kopfes. Ähnliche Stücke: aus Pergamon, Inst. Phot. 15221
(Perg. 2382); Athen, Coll.-Couve 1608; Athen, Nat. Mus. Nicole
Suppl. 1248; Berlin, Arch. Jahrb. Erg.-Heft VIII, Taf. 17; Berlin,
Furtw. 3822 — 3826; Würzburg, JHS. XXXI 1911, 85, fig. 13;
Brit. Mus. Cat. of Lamps 1437, fig. 345. — Abb. 17.
loading ...