Argos, oder der Mann mit hundert Augen — 2.1793 [VD18 90283848]

Page: 484
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/argos1793/0490
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
484
worden: und wie mir gestern ein östreicher
Offizier sagte, mit allem Eifer und Glauben,
die Franken hätten in den Niederlanden das
Venerabile, die geweihte Hostie auf dem Al-
tar mit den Bajonnets durchstochen, und ge-
sagt: Bist du Gott, so laste Blut sehen.
Darüber mußte ich ihn lachend versichern,
daß das die Pfaffen sind, die so Unwahrhei-
ten ausstreuen Zc. Ja, sagte er: hätten die
Franken in den Niederlanden bewiesen, daß
sie Religion haben; so würden die Belgier
ihnen treu geblieben sein, und sich nie wieder
an Oestreich ergeben haben rc° darauf versetzte
ich: Hatte Dumourier treu auögehalten —-
Adel und Pfaffheit — rc.
Der allmächtige Baumeister a. W. segne
Sie mit aller Glückseligkeit, und Ihre illu-
stre Republik mit Einigkeit — mit redlichen
Md uneigennützigen Repräsentanten, und
hald mit dem goldenen Frieden.
Leben Sie wohl und bleiben gewogen
ich ersterbe
Ihr
ewlg treuer Bruder
National-Convention.
Sitzung vom 2?sten Mai.
Brunert erhält das Commando der Alpen-
Armes. — Dw Verwalter des Mosel-D^
loading ...