Becker, Hanna Luise; Altdorfer, Albrecht [Ill.]
Die Handzeichnungen Albrecht Altdorfers — München, 1938

Page: 119
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/becker1938/0133
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
62. Der heilige Thomas.

Oben zu beiden Seiten des Kopfes das Datum x5i7. Feder in
schwarz, weiß gehöht, (Pinsel) auf braunrötlich grund. Pap. —

i44 : 97 mm.

Abb.: Alb. Publ. Nr. i4o2.

63. Der heilige Philippus.

Oberhalb des Kopfes, zu beiden Seiten, das Datum 1517. — Feder
in schwarz, weiß gehöht, (Pinsel) auf ockergelb grund. Pap. —
i4o : ioo mm.

Abb.: Alb. Publ. Nr. i4o2.

64. Der heilige Simon.

Oberhalb des Kopfes, zu beiden Seiten, das Datum 1517. — Feder
in schwarz, weiß gehöht, (Pinsel) auf braunrötlich grund. Pap. —
137 : 95 mm.

Abb.: Alb. Publ. Nr. i3a6.

65. Der heilige Bartholomäus.

Das Blatt ist an den oberen Ecken abgerundet. — Feder in schwarz,
weiß gehöht, (Pinsel) auf braungelblich grund. Pap. 120:85 mm.
.466.: Alb. Publ. Nr. i345.

66. Der heilige Petrus.

Oberhalb des Ropfes, zu beiden Seiten, das Datum 1517. — Feder
in schwarz, weiß gehöht, (Pinsel) auf graubraun grund. Pap. —
i3o : 96 mm.

466.: Alb. Publ. Nr. i3i4- — Friedläpder A.A. S. i52.

67. Der heilige Matthäus.

Auf der Rückseite kleine Ornamente als Federproben. — Das At-
tribut des Apostels ist nicht eindeutig. — Feder in schwarz, weiß
gehöht, (Pinsel) auf gelblichgrün grund. Pap. — 120 : 85 mm.
466.: Alb. Publ. Nr. i345. — Tietze S. 11.

119
loading ...