Begebenheiten aus der Natur- u. Weltgeschichte: zu bequemer Uebersetzung ins Italiänische, mit einer Phraseologie — Dresden, 1786 [VD18 14314126]

Page: 14
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/begebenheiten1786/0016
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
r4 Begebenheiten
re und subtile s. Luft, daß sie die Leiber der Men-
schen 6. durchdringet, und sie 7. tödker. 8- Die-
ses begegnete einen 9. Trupp Spanier, welcher/
als es über dieses Gebürgc ro. marschirte, eine
sehr große Anzahl Leute verlohr. Als einige Jahre
hernach andere Spanier 1 l. durch eben diesen Ort
zogen, fanden sie die Leiber ihrer 12. Landsleute i z.
starr gefroren, nemlich 14. die Reuter auf ihren
Pferden l 5. sitzend, mit den l6. Zügel in der Hand,
und die 17. Fußgänger mit der Muskete auf der
18. Schulter, 19. eben so, als wenn sie ro. Schild-
wache siündcn. Man muß wissen, daß diese Berge
von einer 21. ungeheuren 22. Höhe sind, und daß
die höchsten Berge in Europa 2Z. gegen sie nur 24.
Hügel sind.
XIV. Die in einem i. See 2. verwandelte
Stadt.
lurs, eine in der Grafschaft Chiavenna gele-
gene 4. Handelstadt, die 5. beynahe vier lau-
fend Einwohner 6. enthielte, hatte den fünf m d
jwanzigsten August des r6i8.Iahrs das Unglück,
daß
Z. aria 6. penetra 7. ammarila 8- griesto fucceöeva 9.
truppa LpaZnuola io. marciava 11. per guel mcclemo
luoZo 12. katrioti iZ. rutti Zelati 14. la cavalleria iZ.
fsclsnclo 16. la briglia in mano 17. la fanteria 28- in
fpala 19. come le so. stellerò sentinella 21. prcxliZio-
fa 22. alte22a 2Z. in comparations sti guelle 24. fono
folamente coline.
1. laZo 2. canZista città Z. Oontsa Lkiavenna 4. città
Weroantils Z. incirca 6. conteneva
loading ...