Adolph E. Cahn <Frankfurt, Main> [Editor]
Die deutschen Serien der Sammlung Ashurst Bowie, Philadelphia: Mittelalter und Neuzeit ; darunter viele Seltenheiten aus den früheren Sammlungen Garthe, Dannenberg etc ; ein Goldguldenfund vom Niedermain ; Medaillen und Plaketten der Renaissancezeit, aus der Sammlung Th. Whitcombe-Greene, Bath.$dVersteigerung 2. März 1926 und folgende Tage (Katalog Nr. 55) — Frankfurt a. M., 1926

Page: 43
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/cahn1926_03_02/0051
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Franken. — Schlesien. — Ungarn. 43

694 Herzöge von Meranien. Denar um 1220. Stern im Zierreif. Ks.

Thronender Dynast mit Sternenzepter. Fikentscher 6. Schön.

695 — Gekrönter Kopf mit 3 hohen Kreuzen. Ks. Halber Löwe mit

Menschenhaupt und halber Adler. Fik. 23. Schön.

696 Würzburg. Kaiserlich eMünzstätte. Otto III. 983-1002. Denar

als König. * S KIL - NYcu Roher Kopf r. Ks. + OTTO R • X
Dbg. 855. S g. e.

697 - • S • KILIANV Roher Kopf r. Ks. OTTO IMPE Kreuz mit 4 Punkten

in den Winkeln. Dbg. 856. S. g. e.

698 Münzen der Bischöfe. Heinrich von Kässburg. 1202—1207. Denar.

Thronender Bischof mit Schwert und Krummstab. Ks. WIRC6BV-
Unter einem mit 3 Türmen besetzten Kleeblattbogen Zinnengebäude
mit hohem Turm. Schön.

699 Hermann .von LoMebnrg. 1225—1254. Denar. Bischof mit quer

gehaltenem Schwert und Buch. Ks. Brunomonogramm. Beiderseits
WIRCeßVRG — desgl. mit geschultertem Schwert. Schön. 2

700 Grafen von Wertheim. Johann 1. 1373 — 1407. Pfennig. Kopf mit

Barett. Ks. Adlerhelm. Zu Wibel 21. Schön.

701 Lot fränkischer Mittelalterpfennige und ein Schilling Gottfried von Limburg,

Würzburg. S. g. e. 8

Schlesien.

702 Breslau. Mathias Corvinus. Groschen o. J. Wappen. Stehender

St. Johannes. Fried. 559a. Vorzüglich.

703 Schweidnitz. Söhne Bolkos I. 1301 — 1326. Denar. Mit 6 Pfauen-

federn besteckter Helm. Ks. Adlerschild. Fr. 692a. S. g. e.

704 Aehnlicher Denar mit SL6 F. 692g. Schön.

Ungarn.

705 Karl 1. Robert. 1308 — 1342. Dukat (nach Florentiner Tvp). * KARO •

LV-REX Lilie. Ks. SIOHA - WLES • B (kleine Krone). Der stehende
St. Johannes. Köhler 650. Vorzüglich.

Aeltester Ungarischer Dukat.

706 Groschen. Thronender König. Ks. Behelmter Schild zwischen L—V

Zu Szech. T. 4, 6. S. g. e.

707 Ludwig 1. 1342—1382. Dukat. (Florentiner Typ.) + LODOV — ICI REX-

Lilie. Ks. S ' IOHA — NNESB (Krone). Der Täufer L, oben eine
Krone. Szech. T. VI, 2. Sehr schön.

708 Ein zweites varierendes Exemplar. Schön.

709 Lot von ungarischen Mittelaltermünzen des 12. — 15. Jahrhunderts.

Gut erh. bis schön. 18
loading ...