Adolph E. Cahn <Frankfurt, Main> [Editor]
Die deutschen Serien der Sammlung Ashurst Bowie, Philadelphia: Mittelalter und Neuzeit ; darunter viele Seltenheiten aus den früheren Sammlungen Garthe, Dannenberg etc ; ein Goldguldenfund vom Niedermain ; Medaillen und Plaketten der Renaissancezeit, aus der Sammlung Th. Whitcombe-Greene, Bath.$dVersteigerung 2. März 1926 und folgende Tage (Katalog Nr. 55) — Frankfurt a. M., 1926

Page: 54
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/cahn1926_03_02/0062
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
54

Erzbistümer.

850 Magdeburg. Christian Wilhelm yon Brandenburg. 1608 - 1631.

Vierteltaler o. J. • CHRIS • WILH • H • D : G • — PADM MAGD : P.
Geharn. Hüftb. r., die Rechte in die Hüfte gestemmt, unter der Linken
Mohrenkopf. Ks. PROLEGE-ET• GREGE Der beh. Stiftsschild von
16 Schilden umgeben, v. Schrötter 470. Schön. Tafel VI.

851 Mainz, Daniel Brendel von Homburg. 1555- 1582. Reichstaler 1568

(sogen. Bettlertaler). Dreifach beh. vierfeld. Wappen. Ks. St. Martin
und der Bettler. Pr. AI. 301. Sch. 3494. 4. Stempel. S. g. e.

852 Johann Sehweikhard von Cronberg. 1604- 1626. Vierteltaler 1614

(von Lorenz Schilling). Grundsteinlegung des Aschaffenburger Schlosses.
Dreifach beh. vierfeld. Wappen. Ks. Ansicht des Schlosses, daneben
alehym. Zeichen 1. Pr. AI. 334. Schön. Tafel VIF.

853 Anselm Casimir Wambold von Umstadt. 1629-1647. Taler 1638.

Brustb. r. Ks. Dreifach beh. vierfeld. Wappen, unten 1638*B*S*
Pr. AI. 384 var. Sch. 3544 var. Schön.

854 Johann Philipp von Schimborn. 1647- 1673. Sortengulden 1671.

Brustb. r. Ks. Wappen. Pr. AI. 483. Sch. 3559. Schön.

855 Lothar Friedrich von Metternich-Burseheid. 1673- 1675. Sorten-

gulden 1675. Aehnlich dem vorigen. Pr. AI. 512. Sch. 3561. Schön.

856 Karl Heinrich von Metternich, f 1679. Sortengulden 1679 Brustb. r.

Ks. Gekr. Wappen. Pr. AI. 550. Sch. 3573. Schön u. selten. Tafel VII.

857 Anselm Franz von Ingelheim. 1679- 1695. Gedenktaler o. J. (1679)

auf den Frieden von Nymwegen. Brustb. r. über vierfeld. Wappen.
Ks. PAX PR^-VALET ARMIS Wage mit Schwert und Oelzweig.
Pr. AI. 604. Sch. 3574. Stplglz.

858 Sortengulden 1690. Brustb. r. Ks. Gekr. vierfeld. Wappen. Pr. AI. 577.

Sch. 3579. Zweiter Stempel. Vorzüglich.

859 Johann Friedrich Karl von Ostein. 1743-1763. Medaillenförmiger

Doppeltaler 1744. Brustb. r. im Hermelinmantel. Ks. DOCE ME
FACERE etc. Vierfeld. Wappen auf gekr. Wappenmantel. Pr. AI. 673.
K. Sch. 2067. 51 Mm. 58,8 Gr. Vorzüglich. Tafel VII.

860 Emmerich Joseph v. Breitbach-Bürresheim. 1763- 1774. Dukat 1769.

Brustb. r. in Hermelinmantel. Ks. Dreifeld. Wappen in Kartusche unter
Kurhut. Pr. AI. —. Wirdtwein 525. Vorzüglich. Tafel VIT.

861 Stift St. Alban. Goldgulden 1780. Der stehende St. Alban. Ks. Esel-

schild. Pr. AI. 829. Sehr schön. Tafel VII.

862 Olmütz. Karl von Lothringen. 1695-1711. Taler 1701. Brustb. r.

Ks. Gekröntes Wappen auf Johanniterkreuz. Stempelfehler auf der
Ks. PCP • S • Sch. 3643. Mayer 321. Sehr schön.

863 Salzburg. Ernst von Bayern. 1540-1554. Dukat 1544. Stehender

Heiliger. Ks. Vierfeld.Wappen, darüber Jahreszahl. Zeller 5. Sehr schön,

864 Michael von Kuenburg. 1554-1560. Taler 1555. Das Stifts- und

Geschlechtswappen. Ks. Sitzender Heiliger. Z. 11. S. g. e.

865 Taler 1559. Aehnlich dem vorigen. Z. 11. Schön.
loading ...