Universitätsbibliothek Heidelberg, Cod. Pal. germ. 16
Bibel AT, dt.: Bücher Mose, Josua, Richter, Ruth — Stuttgart (?) - Werkstatt Ludwig Henfflin, 1477

Page: 115r
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/cpg16/0237
Moses läßt die Bundeslade machen
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile

Werk/Gegenstand/Objekt

Titel

Titel/Objekt
Moses läßt die Bundeslade machen
Weitere Titel/Paralleltitel
Titelzusatz
Bibel AT, deutsch
Sachbegriff/Objekttyp
Buchmalerei

Inschrift/Wasserzeichen

Aufbewahrung/Standort

Aufbewahrungsort/Standort (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Inv. Nr./Signatur
Cod. Pal. germ. 16, Bl. 115r

Objektbeschreibung

Objektbeschreibung
Die Szene spielt in einem Innenraum, der dem Chor einer Kirche ähnelt. Vor einem Altar mit rotem Antependium und der schreinähnlichen Bundeslade sitzen an einem Goldschmiedetisch mit aufgeschlagenen Kanten zwei Goldschmiede und fertigen je eine Fiale an. Durch zwei Türen rechts und links betreten die Israeliten den Raum. Moses scheint nicht dabei zu sein, jedoch sind in der linken Gruppe ein Bischof und in der rechten auch eine Frau zu erkennen. 71 E 13 8 Vorbereitungen zur Aufstellung und Errichtung der Stiftshütte und ihrer Ausstattung (Exodus 35-40) : 12 A 42 2 die Bundeslade (jüdische Religion) : 12 A 42 24 1 die Bundeslade im Tempel (jüdische Religion) & 48 C 31 1 Juwelier, Goldschmied, Silberschmied (+15) ein Künstler arbeitet zusammen mit Gehilfen oder Schülern (+16) Atelierutensilien eines Künstlers & 47 D 8 (CHISEL) Werkzeuge, Hilfsmittel, Geräte für Gewerbe und Industrie: Meißel, Grabstichel & 47 D 8 (FILE) Werkzeuge, Hilfsmittel, Geräte für Gewerbe und Industrie: Feile & 47 D 8 (HAMMER) Werkzeuge, Hilfsmittel, Geräte für Handwerk und Industrie: Hammer & 47 D 8 (TWEEZERS) Werkzeuge, Hilfsmittel, Geräte für Handwerk und Industrie: Pinzette & 41 D 26 64 Ring & 11 Q 65 2 Reliquien (und Reliquiare) & 41 A 72 11 1 Schemel, Fußbank & 41 A 71 1 Tisch & 47 D 8 (GOLDSMITH"S TABLE) Werkzeuge, Hilfsmittel, Geräte für Gewerbe und Industrie (mit NAMEN) Arbeitstisch mit aufgeschlagenen Kanten & 11 Q 71 41 Altar & 11 Q 71 42 2 Antependium, Altardecke (Frontale) & 11 Q 71 31 (CHOIR) Teile des Kircheninneren (mit NAMEN), Chor & 11 Q 71 31 1 Kirchenfenster, z.B. Rosette & 12 A 93 22 Judenhut (Antisemitismus) & 11 P 31 13 Erzbischof, Bischof etc. (römisch-katholisch) & 11 P 31 13 1 Insignien eines Bischofs, z.B. Mitra, Krummstab & 41 D 21 (TUNIC) Kleidung, die den ganzen Körper bedeckt (mit NAMEN), Hemdgewand & 41 D 21 2 Jacke, Mantel, Umhang, Cape & 41 D 22 1 (HAT) Kopfbedeckung (mit NAMEN), Hut (+43) Pelz als Material für Kleidung & 41 D 22 1 (CLOCHE HAT) Kopfbedeckung (mit NAMEN), Topfhut (+43) Pelz als Material für Kleidung & 41 D 22 1 (CHAPERONE) Kopfbedeckung (mit NAMEN), Chaperone & 41 D 23 31 Strümpfe, Socken & 41 D 23 32 Schuhe, Sandalen & 41 D 26 56 Gürtel, Gurt, Hosenbund & 41 D 26 53 Saum, Band, Borte & 31 A 23 1 stehende Figur (+4) Dreiviertelprofil (+79) mehr als acht Personen (+93 1) hinweisen, zeigen & 31 A 23 5 sitzende Figur (+4) Dreiviertelprofil (+72) zwei Personen (+93 3) etwas halten & 48 C 16 8 (PINNACLE) andere architektonische Details (mit NAMEN), Fiale
Kommentar
Lokalisierung nach "Stuttgart" nicht gesichert

Maß-/Formatangaben

Format/Maße/Umfang/Dauer
16,5 x 17,5,

Auflage/Druckzustand

Werktitel/Werkverzeichnis

Herstellung/Entstehung

Künstler/Urheber/Hersteller (GND)
Henfflin, Ludwig
Künstler/Urheber/Hersteller (normiert)
Henfflin-Werkstatt
Entstehungsdatum (normiert)
1477
Epoche/Periode/Phase
Spätmittelalter
Entstehungsort (GND)
Stuttgart
Material/Technik
Feder & koloriert

Auftrag

Publikation

Fund/Ausgrabung

Provenienz

Provenienz
Kontext
Bibliotheca Palatina

Restaurierung

Sammlung Eingang

Ausstellung

Bearbeitung/Umgestaltung

Thema/Bildinhalt

Thema/Bildinhalt (GND)
Buchmalerei
Altes Testament

Literaturangabe

Rechte am Objekt

Aufnahmen/Reproduktionen

Künstler/Urheber (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Zeitpunkt Aufnahme (normiert)
2001
Reproduktionstyp
Digitales Bild
Rechtsstatus
Public Domain Mark 1.0
loading ...