Cranach, Lucas [Ill.]
Des aelteren Lucas Muellers genannt Cranach Handzeichnungen: ein Nachtrag zu Albrecht Dürers christlich mythologischen Handzeichnungen — München, 1818

Page: k
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/cranach1818/0011
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
V O R W O R T

DES

HERAUSGEBER S.

Unter dem Titel „Albrecht Dürers christlich - mythologische Hand-Zeichnungen"
erhielt das Runstliebende Publikum im Jahre 1808^ jene interessante Reihe
Dürerschen Feder-Zeichnungen, von der kunstreichen Hand unsers um Ausbil-
dung der Lythographie höchst verdienten Landsmannes, Herrn Strixner, mei-
sterhaft auf Stein nachgebildet, welche sich als Rand-Verzierungen in einem Gebeth-
Buche der reichen Münchner Hofbibliothek befinden. Der Herausgeber jener
Kunstblätter erwähnte in der ihnen .angefügten Vorrede auch anderer Feder-
Zeichnungen, welche unser Landsmann, der ältere Lucas Müller, genannt Cranach,
nach den Dürerschen Feder-Zeichnungen auf den letzten Blättern des gedachten
Buches zu dessen Ausschmückung beygefügt ,hat. Die Liebhaber der Kunst haben bisher
der Erfüllung der damahls zugleich gegebenen Hoffnung, auch die Feder-Zeichnun-
gen Müller's in treuer Abbildung zu erhalten, vergebens entgegen gesehen.

Dieser Wunsch wird gegenwärtig erfüllt. Der Herausgeber hofft, durch
die Vorlage dieser, wenn auch nur kleinen Anzahl von Blättern, allen kunstlieben-
den Zeit-Genossen eine um so angenehmere Gabe darzubringen, weil die Feder-
Zeichnungen des älteren Müller von hoher Seltenheit sind.

Bey welcher Gelegenheit der Künstler diese Verzierungen dem Buche ein-
gezeichnet habe, ist bisher nicht bekannt; dafs aber der ältere Lucas Müller, nach
loading ...