Kaiserlich-Königliches Versatz-, Verwahrungs- und Versteigerungsamt <Wien> [Editor]
Gemälde alter und neuer Meister, Aquarelle, Miniaturen: Zeichnungen, Graphika, alte Bücher, Arbeiten in Gold, Silber, Glas, Holz usw., Porzellan, Steinzeug, Teppiche, Stickereien, Spitzen, Kunstmobiliar : Versteigerung: von Mittwoch, den 7. bis Samstag, den 10. Juli 1920 (Katalog Nr. 309) — Wien, 1920

Page: 39
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/dorotheum1920_07_07/0041
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Mobiliar, Arbeiten in Holz,
Elfenbein, Perlmutter und Varia

440 Friesischer Schrank, Eichenholz, dunkelbraun gebeizt, zweitürig, mit sehr kräftig aus-

ladendem Kranz und Pediment auf vier kugeligen Füßen, im Unterteil lange Lade mit zwei
Löwenköpfen mit Messingringen. Eckpfeiler, Schlagleiste, Kranzgesimse und die stark
vorspringenden beiden Türfüllungen verziert mit schön geschnitztem Rankenwerk, Maskerons
und Putten. ln der Mitte des Kranzes König David mit der Harfe. Friesisch, 17. Jahr-
hundert. Höhe 210 cm, Breite 186 cm, Tiefe 72 cm

Bild, Tafel 9.

K

441 Salongarnitur, bestehend aus Damensekretär, Ladenkästchen, Tischchen und hohem
Wandspiegel im Stil Louis XVI., reich intarsiert und mit vergoldeten Bronzebeschlägen
versehen. Hiezu kleines Sopha, zwei Fauteuils und zwei Sessel, gepolstert, mit Brokatbezug.

Bild Tafel 8.

442 Schreibkommode mit Tabernakelaufsatz, Nußholz mit geometrischen Intarsien, zahlreichen
Laden und Mittelgelaß. Mit alten Bronzebeschlägen, geschweifte Form. 18. Jahrhundert,
zweite Hälfte.

443 Hoher, doppeltüriger Kleiderkasten. Nußholz, politiert. linear eingelegt. 18. Jahrhundert.

444 Hoher, doppeltüriger Kleiderkasten, Nußholz, politiert, linear eingelegt. 18. Jahrhundert.

445 Großer Schreibtisch mit drei Laden, vier geschwungenen Füßen, in Mahagoni fourniert
und mit reicher, vergoldeter Bronzemontierung garniert. Die Füße verziert mit Köpfen in
Bronze. Louis XIV. Stammt aus der Sammlung Grassalkovich, später Pettenegg.

Bild Tafel 8.

446 Chinesisches Lackkabinet mit figuralen Szenen als Türfüllungen Im Innern geometrische
Holzintarsien. Reicher Bronzebeschlag. 19. Jahrhundert, Mitte. Hiezu Untergestell. Das
Stück wurde gelegentlich der Weltreise der Fregatte »Novara« (1857—1859) mitgebracht.

Höhe 87 cm, Breite 59 cm, Tiefe 29 cm

447 Sitzgarnitur, bestehend aus Kanapee und sechs ,Sesseln. Gestell Nußholz, teilweise
geschnitzt. Spät-Biedermeier. Überzug aus späterer Zeit.

448 Zwei eintürige Schränke. Die Seitenpilaster mit zwei säulenartigen Wulsten. Kirschholz
mit Wurzeleschen-Einlagen.

449 Kommode mit drei Laden. Geschweifte Form mit abgeschrägten Kanten, geometrisch
intarsiert. Bronzehandgriffe.

450 Doppelflügeliger Bauernkasten, bemalt mit Allegorien der vier Jahreszeiten und Louis XVI.-
Ornamenten. Im Untergeschoß zwei Schubladen. Salzburgisch.

Bez.: M. E. F. 1809. Höhe 175 cm, Breite 140 cm

39
loading ...